Blaubeer-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln

Kaum zu glauben, dass seit meinem letzten Blogbeitrag 13 Monate vergangen sind

In diesen 13 Monaten ist aber so viel geschehen, dass keine Zeit für den Blog blieb: wir haben das Haus verkauft und uns entschieden unseren bisherigen Wohnort Klecken zu verlassen und in das benachbarte größere Buchholz zu ziehen.
Zum Glück haben wir uns fast ein Jahr Zeit gelassen zwischen Verkauf und Umzug, denn es kam noch eine große Knie-OP mit anschließender Reha bei Knut dazwischen, aber auch das ist inzwischen schon fast wieder vergessen.

Nun ist unser Umzug fast genau 2 Monate her, alle Kartons sind ausgepackt, fast alle Bilder hängen an der Wand, es gibt kaum noch Mängel bzw. Restarbeiten und wir fühlen uns schon sehr zu Hause im neuen Heim und richtig wohl.

So spricht nichts dagegen sich mal wieder mehr dem Kochen und Backen zu widmen und die neue Küche mit den neuen Geräten besser kennen zu lernen.
Schon vor dem Umzug habe ich mich von meiner Kenwood Cooking Chef getrennt, denn wir sind nie wirklich warm miteinander geworden. Von dem Erlös des Verkaufs habe ich mir jetzt eine Kenwood Chef mit der kleineren Schüssel* gekauft. Die genügt für uns 2 Personen vollkommen und lässt sich auch leichter handeln.
Meine Freundin Marlene hat mir am Wochenende spontan ein Rezept für einen Blaubeer-Buttermilch-Kuchen per Mail geschickt, welches sie beim Blog Kleines Kulinarium gefunden und auf unsere Schnittenbackform* modifiziert hat.

Ein schnell gebackener Kuchen mit meinen Lieblingssommerfrüchten = Genuss pur!

Blaubeer-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln

Blaubeer-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln

Schnittenbackform mit Hebeboden - 33cm*11cm*6 cm

Zutaten

  • Für den Teig
  • 120 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 160 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 ml Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Zitronenabrieb
  • Für die Streusel
  • 70 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 130 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zimt
  • Außerdem
  • 200-250 g Blaubeeren

Zubereitung

  • Streusel
  • Butter mit Zucker kurz verkneten, dann Mehl unterkneten.
  • Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 220° Heißluft vorheizen
  • Rührteig
  • Butter mit Zucker, Salz und Zitronenabriebschaumig aufschlagen, dann Eier unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver vermischen, dann nach und nach Mehl und Buttermilch unterrühren. Teig in gefettete Backform geben und glatt streichen.
  • Blaubeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen, leicht andrücken, dann die Streusel darauf verteilen.
  • Backen: Heißluft - 10 Min. bei 220° und ca. 30-35 Min. bei 180°

Notizen:

https://deichrunnerskueche.de/2018/07/blaubeer-buttermilch-kuchen-mit-streuseln.html

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genauso viel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Darüber freue ich mich und bedanke mich dafür.

 

10 Antworten auf „Blaubeer-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln“

  1. Liebe Eva,
    schön, dass Sie wieder bloggen! Und natürlich sollten Sie das auch weiterführen, ich habe immer so,gern bei Ihnen „mitgelesen“, auch, weil es nicht immer nur ums Kochen geht.
    Herzlichst Marianne

    1. Vielen Dank, liebe Marianne! Ihre Worte tun gut und sind mir Anreiz doch hin und wieder zu bloggen (nicht nur aus der Küche 😉 ) Herzliche Grüße zurück Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.