Kümmel-Käsestangen

Kleine Nascherei zum Fernsehabend am Wochenende – Kümmel-Käsestangen.

Snack, Kümmel, Käsestangen

schnell zubereitet, aber noch schneller aufgegessen. Zumindest bei uns. 🙂

Kümmel-Käsestangen

Portionen: 12-14 Stück

Kümmel-Käsestangen

Zutaten

  • 300 g TK Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 2 El Schlagsahne
  • 200 g Ziegengouda (Eva: Chavroux)
  • 1 Tl Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Blätterteig auftauen und übereinander legen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von 40*40 cm ausrollen.
  • Eigelb mit der Schlagsahne verquirlen. Die Hälfte des Teiges damit einstreichen. Fein geriebenen Ziegengouda auf die bestrichene Hälfte geben und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  • Teig zusammenklappen und erneut mit kräftigem Druck auf 40*30 cm ausrollen. Zu Streifen von 3 cm Breite und 30 cm Länge schneiden. Streifen in sich etwas drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 220°C (Umluft 200°C) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten goldbraun backen.
  • Quelle: essen&trinken - Für jeden Tag

Notizen:

statt Ziegengouda habe ich Ziegenfrischkäse genommen; absolut gut so!

https://deichrunnerskueche.de/2013/11/kuemmel-kaesestangen.html

 

14 Antworten auf „Kümmel-Käsestangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.