Darf ich vorstellen: mein Mini-Ersatz-Garten ;-)

Nachdem ich heute 6 Stunden im 'noch' eigenen Garten Rasen gemäht,
Unkraut gejätet, Fugen gekratzt und gefegt habe und mein Ischias, der
Rücken, die Beine und alles immer mehr weh taten und tuen, denke ich
gerade so, dass mir der Garten zwar unsagbar fehlen wird, aber etliche
Körperteile an mir werden sich freuen, wenn sie künftig diese Arbeiten
nicht mehr ausführen müssen……ich muss es mir doch irgendwie ein
bisschen positiv denken?! 😉

Nun will ich euch aber auch meinen neuen Mini-Ersatz-Garten nicht
vorenthalten – zumindest habe ich zwei der Pflanzen bzw Blumen aus dem
Garten in Miniaturformat auf dem Balkon: meine geliebten Hortensien und
die mindestens genau so geliebten Bambusse.

Anfangs konnte ich mich ja so gar nicht aufraffen diesen Balkon ein wenig mit Blumen zu verschönern, aber dann hat mir meine Freundin Marlene einen virtuellen Tritt verpasst und meine Tochter Miriam ist mit zum Aussuchen gegangen und hat beim Bepflanzen der Kästen geholfen und jetzt bin ich den beiden sehr dankbar dafür! 🙂

Danke – Marlene und Miriam!

Balkon 1

Balkon 2 

Balkon 3 

Balkon 4

13 Antworten auf „Darf ich vorstellen: mein Mini-Ersatz-Garten ;-)“

  1. Der Balkon ist ja wirklich schön geworden. Hast Du auch ein paar Kräuter?
    Gartenarbeit… Irgendwie mag mein Körper auch nicht so wie ich will. Falls Du also je jährlich 3 Wochen Gartenarbeit „brauchst“, bist Du jederzeit herzlich hierher eingeladen. 😉

  2. Wunderschön – der Balkon schreit ja nach Pflanzen! Und er hat eine richtig schöne kuschelige Sitzecke 🙂 Mir gefällt, dass er so tief ist, da hat man wirklich schön Platz.
    Ich hab heute auch den ganzen Tag im Garten geackert, wie du Rasen gemäht, verblühte Akeleien abgeschnitten, Unkraut ausgerupft. Und erst einen kleinen Teil von letzterem geschafft 😉

  3. Sehr schön der Balkon. Habt ihr toll hinbekommen =)
    Vor allem find eich ihn sehr schön, da er doch etwas zu aussieht – im Gegensatz zu meinem, wo man komplett auf dem Presentierteller sitzt.
    Viel Spaß im kleinen Minigarten, genieße die Sonne =)

  4. Hallo Eva, da hatten wir heute ähnliche Aufgaben.
    Ich war heute auch im Garten, Wiese gemäht, nach den Beeten geschaut …. oh da ist ein neues Wildkraut … wer bist du denn? Buch geholt, Pflanze bestimmt … du darfst bleiben 🙂
    Ich glaube, das war rückenfreundlicher :-):-):-)
    und ich habe wieder etwas gelernt!
    Der Balkon sieht richtig gemühtlich aus!

  5. Schön geworden! Bambus finde ich ja auch klasse, aber den muss man doch so arg viel gießen, da bin ich doch immer zu faul dafür…
    Ansonsten schließe ich mich Barbara an: wenn du mal Lust auf Gartenarbeit kriegst, bist zu herzlich eingeladen 🙂

  6. Der sieht ja hübsch aus, so richtig kuschelig, gemütlich. Wir haben auch gestern stundenlang Sturmschäden beseitigt. Unsre Birke wirft dann massenhaft Äste ab… alle wegräumen, tonnenweise Zapfen von der Föhre in der Einfahrt die runtergefallenen kaputten Töpfe der Physalis entsorgen die Pflanze wieder einsetzen und heute schmerzen meine Bandscheiben wie irre. So ein kleiner, feiner Balkon hat schon was für sich glaub mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.