Makronen mit Schokofüllung

Und weiter geht's mit der Weihnachtsbäckerei!

Es galt ein paar Eiweiß zu verbrauchen und so fiel die Wahl natürlich auf Makronen; in meinen wiederentdeckten "Lecker" – Rezeptheften fielen mir beim Suchen die Makronen mit Schokofüllung besonders auf und so wurden diese gleich gebacken.

Lockere Makronen mit einer festen Schokoladenfüllung und einem Hauch von Kirschwasser – ein Gedicht!

Makronen mit Schokofüllung

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Makronen mit Schokofüllung
Kategorien: Weihnachten, Makronen, Schokolade
Menge: 30 Stück

Zutaten

H ZUTATEN
4     Eiweiß (Gr. M)
2 Teel.   Zitronensaft
250 Gramm   Sehr feiner Zucker
200 Gramm   Gemahlene Mandeln
H FÜR DIE FÜLLUNG
100 Gramm   Zartbitter-Kuvertüre
2 Essl.   Sahne
20 Gramm   Butter
1 Essl.   Kirschwasser
      Backpapier

Quelle

  aus Zeitschrift "Lecker"
  Erfasst *RK* 30.11.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

1. Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Dann Zucker nach und nach
einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee schnittfest ist
und glänzt. Mandeln vorsichtig darunterheben.

2. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf
mit Backpapier ausgelegte Backbleche ca. 30 kleine Halbkugeln mit ca. 2
cm Durchmesser spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 130° C/
Umluft: 100° C) ca. 40 Minuten backen.

3. Für die Füllung Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad
vorsichtig schmelzen. Sahne und Butter in Flöckchen mit dem Schneebesen
unterrühren. Dann das Kirschwasser unterrühren. Masse etwas abkühlen
lassen.

4. Die Hälfte der Makronen mit der Schokocreme bestreichen und mit den übrigen Makronen zusammensetzen.

=====

20 Antworten auf „Makronen mit Schokofüllung“

  1. Makronen mit Schokolade zu füllen ist eine schöne Abwechslung zu den „normalen“ Makronen. Das Kirschwasser in der Füllung hat dem Ganzen dann sicher noch eine tolle Geschmacksnote verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.