Schlagwort-Archive: Tucepi

Wieder im Lande….

Die erste Arbeitswoche liegt schon wieder hinter mir, aber der Urlaub in Tucepi/Kroatien ist noch sehr gegenwärtig.

Schön war es wieder – Land und Leute haben wieder so gut gefallen wie beim ersten Mal. Und somit steht schon fest: Tucepi – wir kommen mit Sicherheit wieder.

Im Gegensatz zum letzten Jahr gab es nur 2 Ausflüge und ansonsten viel Strand und Faulenzen, aber Fotos wird es hier im Blog in nächster Zeit noch geben.

Da wir 2 Tage für die 1750 km Autofahrt benötigen, übernachteten wir jedes Mal im Reitsamer Hof in Österreich, in der Nähe von Salzburg, und aßen dann auch abends in diesem Gasthof. Letztes Jahr entschieden wir uns dort unter anderem für die Leberknödelsuppe = ein Gedicht! Dieses Jahr freuten wir uns schon während der ganzen Fahrt darauf. 🙂

Auf der Rücktour hatte ich dann die Idee, dass man diese Leberknödel doch sicherlich beim örtlichen Metzer kaufen und einschweißen lassen kann – Volltreffer: ich hatte recht. Hier wurden wir fündig. 🙂

Die erste Portion der mitgenommenen Leberknödel gab es nun dieser Tage zu Hause und ließ gleich wieder Urlaubsfeeling aufkommen.

Wer ein gutes (originales) Rezept für selbstgemachte Leberknödel hat, mag sich gerne per Kommentar oder Mail bei mir melden und mir das Rezept zukommen lassen.

 

Urlaub in Kroatien: Gornji Tučepi (Alt-Tučepi)

Im Urlaub fühlt man sich ja immer besonders stark und unternehmungslustig. So auch wir… 😉

Gleich am Tag nach der Ankunft waren wir in der Tourist-Info, um uns ein wenig Infomaterial über Tučepi und die Umgebung zu besorgen. Es wurde uns u. a eine Wanderkarte gegeben, die 3 verschiedene Wanderwege nach Gornji Tucepi (Alt-Tučepi) aufzeigte: auf der Karte sah das so easy aus, dass wir – trotz des Handicaps des Mitgenießers – beschkossen am nächsten Tag diesen Ausflug zu Fuß ins Alt-Tučepi zu starten. Schon kurz nach dem Ausgangspunkt wurde es sehr steinig und sehr steil – aufwärts ging das ja alles noch, aber der Abstieg wurde für den Mitgenießer zur Qual! 

Doch wir waren uns beide sicher, dass uns nach dem Aufstieg die landestypische Schinken- und Käseplatte in dem Ausflugslokal nicht so gut gemundet hätte, wenn wir die Tour 'eben mal schnell' mit dem Auto gemacht hätten! 🙂

 

1
Tucepi von oben

2

meine geliebten Mohnblumen

3
4
5

 

6
7
8
9

11

es ist nie so ganz klar, was der Verfall zerstört hat und was der Krieg….

12

so steil und steinig ging es die ganze Zeit bergab

13

hier war es wohl der Krieg….

14