Schlagwort-Archive: Sellerie

Selleriepüree mit Lachs aus dem Ofen

Neulich hatte ich ja schon angekündigt, dass ich noch verbloggen wollte, was ich mit der zweiten Hälfte der Sellerieknolle angestellt habe, die ich für die Selleriesuppe mit Krabben benötigt hatte.

Wie ihr seht, habe ich damit ein Selleriepüree als Beilage zu Lachs aus dem Ofen zubereitet.

Schnell, einfach, aber äußerst lecker!

Selleriepürree mit Lachs

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Selleriepüree mit Lachs aus dem Ofen
Kategorien: Püree, Sellerie, Lachs
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1/2     Sellerieknolle (ca. 400 g)
200 Gramm   Kartoffeln, vorw. festkochend
1     Lorbeerblatt
      Salz
1/2 Bund   Glatte Petersilie
2 Essl.   Butter
50 ml   Vollmilch
      Muskatnuss, frisch gerieben

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 30.03.2012 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Sellerieknolle und Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zusammen mit dem Lorbeerblatt in einen Topf geben und knapp mit Salzwasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Min. weich kochen. Abgießen und bei milder Hitze im Topf ausdampfen lassen.

Inzwischen die Petersilienblätter fein hacken. Butter in einem kleinen Topf zerlassen und warm halten.

Lorbeerblatt aus dem Gemüse entfernen. Milch erhitzen, zum Gemüse geben und alles mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Mit der Butter und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Dazu:

LACHS AUS DEM OFEN

2 Lachsfilets (à ca. 180 g) in eine Auflaufform geben, salzen, pfeffern und mit 1 El Olivenöl beträufeln. Mit Klarsichtfolie (für die Mikrowelle) fest verschließen, auf dem Rost im heißen Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) auf der mittleren Schiene 30-40 Min. garen.

=====

 

Selleriesuppe mit Krabben

Optisch ist die Selleriesuppe mit Krabben alles andere als ein Hingucker, aber geschmacklich ist sie sehr aromatisch und heizt an kühleren Tagen schön ein.

Das I-Tüpfelchen bringt die Dill-Crème fraiche, die man im Teller beim Essen erst mal in der ganzen Suppe vermischen sollte.

Was ich mit der anderen halben Sellerieknolle gemacht habe, darüber werde ich in einem der nächsten Blogeinträge berichten.

Bis dahin viel Spaß beim Nachkochen – es lohnt sich.

 

Selleriesuppe mit Krabben

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Selleriesuppe
Kategorien: Suppe, Sellerie, Kartoffeln, Krabben
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1/2     Knollensellerie (ca. 400 g)
150 Gramm   Kartoffeln, vorw. festkochend
1     Zwiebel
2 Essl.   Öl
300 ml   Vollmilch + 2 El
      Salz
      Pfeffer
4 Stiele   Dill
100 Gramm   Nordseekrabben
      Zitronensaft
2 Essl.   Creme fraîche

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 29.03.2012 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Knollensellerie und Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel fein würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Sellerie und Kartoffeln darin andünsten. 300 ml Vollmilch und 600 ml Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.

Inzwischen die Spitzen vom Dill abzupfen und fein hacken. Nordseekrabben auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann in einer Schale mit 1/2 El Zitronensaft würzen. Dillspitzen untermischen. Creme fraîche mit 2 El Milch verrühren.

Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit Creme fraîche und Dillkrabben servieren.

=====