Schlagwort-Archive: Karotten

Saatenbrot mit Möhren (Lievito madre)

Heute stelle ich euch mal wieder ein köstliches Brotrezept vor. Nach der ersten Scheibe dieses Saatenbrotes mit Möhren war es um mich geschehen: ich musste mich wirklich zwingen mit essen aufzuhören. 😉
Dieses Brot ist wunderbar saftig, aber auch schön körnig – eben genau Meines.

Ihr solltet es unbedingt nachbacken, es lohnt sich wirklich.

Saaten-Brot mit Möhren

Bein Fotografieren war mir leider die tiefstehende Sonne im Wege; es wird wieder schwieriger gute Fotos zu machen in den nächsten Monaten.

Saatenbrot mit Möhren (Lievito madre)

Portionen: 1 Brot ca. 750 g

Saatenbrot mit Möhren (Lievito madre)

Zutaten

  • Lievito Madre- Auffrischung für ca. 200 g
  • 80 g Lievito madre – TA 150
  • 40 g Wasser ca. 30°
  • 80 g Weizenmehl ½ 1050 u. ½ 550
  • Weitere Infos Auffrischung/Führung siehe hier:
  • http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=115537#115537
  • Brühstück: Quellzeit ca. 3 Std.
  • 30 g grobe Flocken (Weizen, Gerste, Hafer) (Eva: Hafer)
  • 25 g Chiasamen ganz – alternativ Leinsamen geschrotet
  • 25 g Kürbiskerne - geröstet (Eva: nicht vorrätig, daher Sesam)
  • 25 g Sonnenblumenkerne - geröstet
  • 11 g Salz
  • 120 g Wasser ca. 60-70°
  • Hauptteig:
  • 50 g Weizenmehl Vollkorn od. 1050 (Eva: 1050)
  • 50 g Weizenmehl 550
  • 150 g Roggenmehl 815 od. 997 (Eva: 1150)
  • Madre, Brühstück
  • 2 g Hefe – optional
  • 100 g + ca. 20 g Wasser - je nach Feuchtigkeitsgehalt der Möhren evtl. auch etwas mehr, der Teig eher fest, sollte nicht zu weich werden
  • zusätzlich:
  • 8 g Raps- od. Sonnblumenöl
  • 80 g Möhren - frisch geraspelt (od. im Mixer zerkleinert - geht schneller)

Zubereitung

  • Alle Zutaten des Hauptteiges miteinander verkneten lassen.
  • Nach ca. 5 Min. Knetzeit zugeben:
  • 8 g Raps- od. Sonnblumenöl
  • 80 g Möhren
  • Autolyse:
  • 50 g Weizen VK od. 1050 u. 50 g Weizenmehl 550 u. mit 100 g Wasser grob vermengen, ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Restliche Zutaten zugeben, incl. Madre und Brühstück.
  • Nach ca. 5 Min. Knetzeit Möhren u. Öl zugeben und unterkneten.
  • Knetzeit: ca. 10 Min.
  • Teigtemperatur: ca. 24-26°
  • Teigruhe: 90 Min. – mit zusätzlicher Hefe ca. 60 Min.
  • Nach der Teigruhe Teig 2x falten, rund- od. langwirken, leicht befeuchten und in Flocken od. einer Mischung aus Flocken und Saaten wälzen. Teig mit dem Schluss noch oben in ein bemehltes Gärkörbchen legen, bis zur knapp vollen Gare gehen lassen.
  • Einschneiden nach Wunsch, Schnitte kurz öffnen lassen und im gut vorgeheizten Ofen mit Schwaden anbacken.
  • Gehzeit gesamt: ca. 60-90 Min. - je nach Triebkraft der Madre – mit Hefe ca. 60 Min.
  • Backen: Im vorgeheizten Ofen bei 250° mit Schwaden anbacken, nach 15 Min. die Schwaden wieder ablassen – Ofentüre kurz öffnen, fallend auf ca. 200° ausbacken.
  • Backzeit gesamt: ca. 50 Min. – kräftig ausbacken, evtl. die letzten 5-10 Min. mit Umluft
  • Eva im Miwe folgendermaßen gebacken: 230°C/15 Min./5 sec Schwaden (nach 10 Min Schwaden abgelassen); 200°C/35 Min/ohne Schwaden
http://deichrunnerskueche.de/2015/10/saatenbrot-mit-moehren-lievito-madre.html

 

 

 

Karotten- und Zucchini-Schokoladen-Cakes

Am Wochenende habe ich nicht nur Zorra's Vanille-Rosinen-Schnecken gebacken, sondern auch Karotten- und Zucchini-Schokoladen-Cakes.

Anstatt 2 große Kuchen zu backen, habe ich meine 6er Mini-Form genommen und hatte so von jeder Sorte 3 kleine Kuchen, die sich auch hervorragend zum Mitnehmen als Proviant eignen.

Obwohl ich Karottenkuchen jeder Art sehr gerne mag, hat mir im direkten Vergleich der Zucchini-Schokoladen-Cake noch einen Tick besser geschmeckt als der Karotten-Schokoladen-Cake, man schmeckte die Zucchini mehr heraus.

Leider waren beide Zutaten nicht so fotogen bzw ich konnte sie nicht so klar darstellen – vor allem die Zucchini lässt sich auf dem Bild nicht sonderlich gut erkennen, das war in Wirklichkeit schon mehr zu sehen.

Diese Cakes würden in der Mini-Form zwar gut zum Kleine-Kuchen-Event der Hedonistin passen, aber nicht in der 6er Variante, denn die haben auch wir nicht an einem Kaffeenachmittag essen können.

Zucchini-Karotten-Cakes 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Karotten-Schokoladen-Cake
Kategorien: Rührteig, Karotten, Schokolade
Menge: 1 Kuchen

Zutaten

200 Gramm   Karotten
100 Gramm   Dunkle Schokolade
150 Gramm   Weiche Butter
200 Gramm   Zucker
1 Prise   Salz
3     Eier
50 Gramm   Gemahlene Mandeln
200 Gramm   Mehl
1 Teel.   Backpulver
      Butter für die Form

Quelle

  Erfasst *RK* 07.03.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Karotten mit der Schale grob raspeln. Schokolade fein hacken, die Fom mit flüssiger Butter auspinseln.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, die Eier nach einander
dazugeben und weiterrühren, bis eine helle, luftige Creme entsteht.
Karotten, Schokolade und Mandeln beifügen, gut rühren. Mehl und
Backpulver mischen, in die Masse sieben und gut unterrühren. Den Teig
in die Form einfüllen und backen.

Backen:

entweder mit Heissluft 160°C, 50-60 Minuten, 1. Einschubleiste von
unten oder bei Unter-/Oberhitze 180°C, 50-60 Minuten, 1. Einschubleiste
von unten

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Schokoladen-Cake
Kategorien: Rührteig, Zucchini, Schokolade
Menge: 1 Kuchen

Zutaten

200 Gramm   Zucchini
100 Gramm   Dunkle Schokolade
150 Gramm   Weiche Butter
200 Gramm   Zucker
1 Prise   Salz
3     Eier
50 Gramm   Gemahlene Mandeln
200 Gramm   Mehl
1 Teel.   Backpulver
      Butter für die Form

Quelle

  Erfasst *RK* 07.03.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zucchini mit der Schale grob raspeln. Schokolade fein hacken, die Fom mit flüssiger Butter auspinseln.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, die Eier nach einander
dazugeben und weiterrühren, bis eine helle, luftige Creme entsteht.
Zucchini, Schokolade und Mandeln beifügen, gut rühren. Mehl und
Backpulver mischen, in die Masse sieben und gut unterrühren. Den Teig
in die Form einfüllen und backen.

Backen:

entweder mit Heissluft 160°C, 50-60 Minuten, 1. Einschubleiste von
unten oder bei Unter-/Oberhitze 180°C, 50-60 Minuten, 1. Einschubleiste
von unten

=====