Schlagwort-Archive: Geschenke

Geschenke….

…..sind doch was Schönes – ob klein, ob groß, ob geschrieben, ob gebastelt, ob als Sachgeschenk: jedes Einzelne erfreut das Herz! Spürt man doch, dass es da Menschen gibt, die an einen denken und denen man etwas bedeutet.

Sie hat gestern noch für mich gebastelt, bevor wir uns hier zu einem wunderschönen Essen anlässlich meines Geburtstags getroffen haben.

Es war ein schöner Abend: feines Essen und gute Gespräche – danke, Ihr Lieben!

Von meiner Freundin Marlene bin ich mit einer wunderschönen, selbstgemachten Kette, Backzutaten (*freu* – ich kann wieder Hildegard-Brot backen), einem hübschen Kerzenglas, einem Tablett, Gedanken zu Glück, ganz viel fürs körperliche Wohlbefinden und noch mehr beschenkt worden.

Es gab Überraschungs-Blumen von einem Menschen, der mir sehr viel bedeutet.

sowie liebe Glückwünsche von lieben Menschen

und last, but not least kommt hier das Geschenk des Herzallerliebsten, der mir nicht nur den tollen Ausflugstag geschenkt hat, sondern auch den neuen Chef in Deichrunners Küche!

Viel zu viel, viel zu teuer und ich hab auch noch großen Respekt vor dem ‚Maschinchen‘ – hoffentlich werden der Chef und ich Freunde!
Eines steht aber schon mal fest – und das war wohl für den Mitgenießer einer der Hauptgründe, warum er mir die Neue geschenkt hat – sie wird nicht mehr unter den Brotteigen ächzen und wird mir auch mal die doppelte Menge Teig kneten (aber ich hab‘ meine ‚alte‘, kleinere Kenwood mit einem weinenden Auge zur Seite gestellt, bis sie ein neues Zuhause findet, denn sie hat mich in all den Jahren NIE im Stich gelassen!)

Aber bevor ich sie euch zeige:

euch allen, Ihr Lieben,

ein ganz herzliches Danke-schön

für eure Zuneigung und eure Geschenke! Und dieser Dank geht auch an alle, die mir per Kommentar im Blog oder bei facebook so nett gratuliert haben!

 

Geschenke über Geschenke….

Gleich zweimal bin ich dieser Tage überraschend beschenkt worden – ist denn schon Weihnachten? 😉

Als ich nach Hause kam, lag da ein kleines Päckchen vor der Haustür (was sind die Postboten doch immer gutgläubig ;-)) und als Absender konnte ich die Pralinen- und Backqueen unter den Foodbloggern erkennen. Sie hat mir doch tatsächlich von diesen wunderbaren Lebkuchen, die ich so bei facebook bewundert habe und ihren professionellen Pralinen geschickt.

Liebe Karin, die Lebkuchen und die Pralinen schmecken so herrlich wie sie aussehen, du hast mir eine riesengroße Freude damit gemacht – tausend Dank!

Und dann kam kurz danach noch ein weiteres Paket – von meiner Freundin Marlene! Sie hat mich wieder mit Getreide zum Brot backen verwöhnt (sie merkt, dass ich zu selten Brot backe!) und sich dann noch um einen warmen Kopf und warme Ohren für mich bemüht: sie hat mir eine wunderschöne Mütze gehäkelt.

Da ich aber sehr Fotoscheu bin, müssen andere herhalten, um euch die hübsche Mütze zu präsentieren.

Liebe Marlene, vielen lieben Dank für das tolle Überraschungspaket! Dank dir werde ich diesen Winter keine kalten Ohren haben. 🙂