Camembert-Pilz-Omelette

Eva allein zu Haus! 🙂

Da gibt es schnelle und meist auch eher fleischlose Küche. In der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift „essen & trinken“ (mit neu gestalteter Website, wie ich gerade sehe) ist eine Rubrik ‚Schnelle Küche – Alles unter 45 Minuten….mit Käse‚, da lachte mich das Camembert-Pilz-Omelette an, zumal alle Zutaten im Haus waren.

Petra hat aus dieser Rubrik neulich schon die Gruyère-Koteletts auf Rahmspinat gepostet und war auch begeistert von dem ‚leckeren, schnellen Essen‘.

Omelette, Pilze, Camembert, vegetarisch

Diese leckere Abendmahlzeit zuzubereiten hat keine 45 Minuten gedauert und geschmeckt hat sie mir vorzüglich! (über Kalorien, Cholesterin und dergleichen sprechen wir lieber mal nicht 😉 )

Camembert-Pilz-Omelette

Portionen: 1

Camembert-Pilz-Omelette

Zutaten

  • 100 g Champignons
  • 80 g kleine Kräuterseitlinge
  • 3-4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • 60 g Camembert
  • 1,5 EL Öl
  • Pfeffer
  • 0,5 EL Butter

Zubereitung

  • Die Pilze putzen. Champignons je nach Größe halbieren, vierteln oder in dickere Scheiben schneiden. Seitlinge halbieren und evtl. auch in dickere Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in 3 mm breite Ringe schneiden. Eier in eine Schüssel geben, verquirlen und mit Salz würzen. Camembert in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Hälfte des Öls in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze bei starker Hitze 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Frühlingszwiebeln zugeben, weitere 2-3 Minuten braten. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, auf einen vorgewärmten Teller geben.
  • Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Butter und restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Eier zugeben und bei mittlerer Hitze leicht stocken lassen. Pilze auf dem Omelette verteilen und weitere 2 Minuten stocken lassen. Camembert auf eine Omelette-Hälfte streuen, das Omelette halb darüber klappen und 1-2 Minuten zu Ende braten.
  • Quelle: aus der Zeitschrift "essen&trinken" 12/2013
http://deichrunnerskueche.de/2013/12/camembert-pilz-omelette.html

 

9 Gedanken zu „Camembert-Pilz-Omelette

  1. Eva

    Omelett oder Frittata gehen auch hier immer. 🙂 Und gerade neulich habe ich gehört, dass die medizinische Fachwelt zurück rudert und dass Cholesterin plötzlich gar nicht mehr so böse ist. 😉

    Antworten
    1. Eva Beitragsautor

      Cholesterin – das ist auch Veranlagung. Ich halte mich so zurück mit Eiern, tierischen Fetten etc und der Mitgenießer macht genau das Gegenteil – er hat die wesentlich besseren Werte. 😉

      Antworten
  2. Verboten gut!

    Sieht wirklich sehr lecker aus, für mich muss Ich dass ein wenig umbauen, und mit einem normalen Pfannkuchen machen. Ich mag überhaupt keine Eier, aber dass ist ja das kl. Problem.
    Tolle Idee ganz nach meinem Geschmack 😉

    LG Kerstin

    Antworten
  3. Kulinarikus

    Hallöchen, vielen Dank für das Lob und den Besuch auf meinem Blog. 🙂
    Ich habe mich sehr darüber gefreut. Jetzt habe ich natürlich gleich mal die Gelegenheit genutzt um bei dir vorbei zu schauen. Schön hast du es hier. 😉
    Bei dem Omelette mit den Pilzen bekomme ich gleich wieder Appetit. Ein tolles Rezept!

    Viele Grüße,
    Kulinarikus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.