Ein verlängertes Wochenende in Berlin

Im April haben der Mitgenießer und ich anlässlich seines Geburtstages ein verlängertes Wochenende in Berlin verbracht – schön war es, nur wärmer hätte es gerne sein können.

Ich nehme euch, meine LeserInnen, jetzt mal mit auf unseren Kurz-Tripp (wie immer: die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern):

Hotel Melia

Unser Hotel

 

 

IMG_4223a

Blick auf die Friedrichstraße vom Hotelzimmer aus

 

 

IMG_4229a

hier wird die Liebe 'festgekettet'

 

IMG_4235a

Blick auf den Reichstag vom Hotel aus

 

 

Berlin1a

ein Spaziergang in Richtung Reichstag

 

 

Berliner Mauer

Berliner Mauer an der EastSideGallery

 

Unsere Freundin Marianne hat uns – anlässlich unserer beiden Geburtstage – eine 'Stadtrundfahrt per Schiff' durch Berlin geschenkt = eine tolle Idee!

 

Berlin Schiff

'unser' Schiff

 

 

Berlin2a

Berlin vom Schiff aus

 

 

Vom Schiff aus

Berliner Dom vom Schiff aus

 

 

Museumsinsel etc

Museumsinsel etc vom Schiff aus

 

Berlin3a

 

Bahnhof

der neue Hauptbahnhof

 

Berlin - eine Baustelle

Berlin – eine große Baustelle derzeit: hier die Schlossbaustelle

 

 

Humboldt Box

http://www.humboldt-box.com/

 

 

Berlin4a

Die Hackeschen Höfe

Eines steht fest: das war nicht unser letzter Berlin-Besuch, denn ein verlängertes Wochenende reicht nicht für diese tolle Stadt….da gibt es noch so Vieles zu entdecken!

5 Gedanken zu „Ein verlängertes Wochenende in Berlin

  1. Antje

    Schöne Bilder, doch der angebliche Reichstag vom Schiff aus ist der Berliner Dom, den Reichstag sieht man auf den oberen Fotos.
    LG Antje

    Antworten
  2. Dagmar Parzelle

    Liebe Eva,
    es freut mich, dass es Euch gefallen hat! Ich liebe diese Stadt und bin immer begeistert, wenn andere Menschen es auch so empfinden. Ihr habt eine schöne Runde gedreht – Friedrichstraße, Regierungsviertel, East-Side-Gallery, Hackesche Höfe – sehr interessant. Bis auf das Regierungsviertel meine zentralen Wohn-, Arbeits- und Rumtreibe-Punkte….
    Viele liebe Grüße
    Dagmar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.