Pasta mit Basilikumpesto

Pesto – in allen Variationen – bei mir immer sehr beliebt, da man damit in Windeseile ein leckeres Pastagericht zubereiten kann, sofern man genug selbstgemachtes Pesto auf Vorrat hat.

Ich persönlich esse es auch sehr gerne auf Brot oder reiche es auch mal zu Kurzgebratenem.

Dieses Mal habe ich eine größere Menge Pesto mit dem Thermomix zubereitet, aber es geht auch genau so gut in jedem anderen Mixer. Am Wichtigsten ist sehr gutes Olivenöl und man sollte auch nicht an der Qualität des Parmesans sparen.

Basilikumpesto (Thermomix)

 

Basilikumpesto (Thermomix)

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Basilikumpesto (Thermomix)
Kategorien: Pesto, Basilikum, Pinienkerne, Parmesan
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1-2     Knoblauchzehen
150 Gramm   Basilikum , grob zerkleinert
125 Gramm   Parmesan , in Stücken
100 Gramm   Pinienkerne
1 Teel.   Salz (abschmecken, nach und nach zugeben!)
2 Prisen   Pfeffer (Pfeffer auch durch Abschmecken zugeben)
200 Gramm   Olivenöl

Quelle

  Thermomix – www.rezeptwelt.de
  Erfasst *RK* 17.04.2012 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

1. Knoblauch in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

2. Basilikum, Parmesan, Pinienkerne, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

3. Olivenöl langsam durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben, Stufe 4, ohne den Messbecher abzunehmen.

Bemerkung:

Übrig gebliebenes Pesto mit Öl bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Variante:

Die Pinienkerne können auch durch Cashewkerne und das Olivenöl durch Rapsöl ersetzt werden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 04.05.2012 von / created on 05/04/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de

 

4 Gedanken zu „Pasta mit Basilikumpesto

  1. Islandgirl

    Hallo Eva
    Ich stimme Dir da voll zu, ein bisschen selbstgemachte Pesto sollte man immer im Haus haben. Ich habe auch gerade wieder eine Ladung angefertigt, in Ermangelung von Pinienkernen kamen bei mir geroestete Sonnenblumensamen hinein. LG
    Gudrun

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.