Birnen-Tarte mit Espresso

Sucht vielleicht noch jemand einen leckeren Kuchen für die Osterfeiertage? Ich habe hier einen zu bieten.

Birnen in Kombi mit Schoko und/oder Espresso passt perfekt zusammen und so war mir schon beim Rezept lesen klar, dass diese Tarte genau nach meinem Geschmack sein würde.

Dieses Mal habe ich Dosenbirnen verwendet, aber zur Birnenzeit wird es diese Tarte nochmals mit frischen Birnen geben, denn sie ist eindeutig ein Kuchen zum Wiederholen! 

 

Meinen LeserInnen und Mitbloggern wünsche ich wunderschöne Ostertage mit möglichst schönem Wetter (was zumindest hier im Norden derzeit leider eher an Winter erinnert) und viel Zeit für alle schönen Dinge des Lebens!

 


Birnen-Tarte mit Espresso


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Birnen-Tarte mit Espresso
Kategorien: Tarte, Mürbeteig, Birnen, Espresso
Menge: 30 Er Tarteform

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
225 Gramm   Mehl
      Salz
60 Gramm   Zucker
125 Gramm   Butter
1     Eigelb
H FÜR DEN BELAG
3     Weiche, reife Birnen (etwa 700 g) oder gute
      — Dosenbirnen
1 Essl.   Zitronensaft
2     Eier (Größe M)
125 Gramm   Zucker
2 Essl.   Kakaopulver
50 ml   Starker kalter Espresso
250 Gramm   Mascarpone
      Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Quelle

  aus
  Cornelia Schinharl + Christa Schmedes: "fein gebacken"
  Erfasst *RK* 05.04.2012 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Mehl mit Salz, Zucker, Butter und Eigelb zu einem glatten Teig kneten ( wenn vorhanden mit einem Food-Prozessor oder mit dem Thermomix), zu einer Kugel formen und zwischen zwei Lagen Backpapier oder Folie rund ausrollen. Form damit auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen. Den Teig in der Form mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze; Umluft 180°C) vorheizen. Gekühlten Teig mit Papier und Hülsenfrüchten beschweren und 10 Minuten im Ofen(Mitte) blindbacken. Dann Hülsenfrüchte und Papier entfernen und den Teig etwas abkühlen lassen.

Schon während der Ofen aufheizt, die Birnen vierteln, vom Kerngehäuse befreien und schälen. In dünne Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Die Eier mit dem Zucker und dem Kakaopulver schaumig schlagen. Espresso und Mascarpone unterrühren. Die Mischung auf den Birnen verteilen und die Tarte im Ofen (Mitte) ca. 40 Minuten backen, bis die Mascarponecreme fest ist. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen, dann nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

=====


3 Gedanken zu „Birnen-Tarte mit Espresso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.