Birnen-Schokokuchen

Da wir eigentlich immer abends warm essen, wird um die Mittagszeit entweder selbstgebackenes Brot oder (meist) selbstgebackener Kuchen gegessen. Da sind dann auch schnelle Rührkuchen – gerne mit ein wenig Obst dabei – willkommen.

So ein schneller Kuchen, für den meist alle Zutaten im Haus sind, ist auch dieser Schoko-Birnenkuchen und Birne mit Schoko passt für mich einfach wunderbar zusammen.

Birnen-Schokokuchen

 

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Birnen-Schokokuchen
Kategorien: Rührkuchen, Schokolade, Birnen
Menge: 26 Er Springform

Zutaten

120 Gramm   Weiche Butter
3     Eier
190 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillezucker
1 Pack.   Schokopuddingpulver (zum kalt anrühren)
110 Gramm   Speisestärke
120 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
1 Dose   Birnen
      Puderzucker

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 17.10.2011 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Springform einfetten.

Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen.

Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker langsam dazugeben und so lange rühren, bis er sich gut aufgelöst hat. Eigelbe nach und nach dazugeben und alles gut verrühren.

Puddingpulver, Speisestärke, Mehl und Backpulver vermischen und kurz unter den Teig rühren.

Zum Schluß Eischnee zugeben und unterheben.

Teig in die Form füllen, Birnen klein schneiden und darauf verteilen.

Im Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Auskühlen lassen, Kuchen aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

=====

Ein Gedanke zu „Birnen-Schokokuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.