Farfalle mit Schweinefilet

Farfalle mit Schweinefilet – das Rezept war schnell ausgewählt, schnell gekocht und entpuppte sich als gute Wahl.

Der leichte Hauch von Zitrone zusammen mit dem Estragon verleiht dem Gericht eine interessante Note – das wird es sicherlich wieder einmal geben.

Farfalle mit Schweinefilet 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Farfalle mit Schweinefilet
Kategorien: Pasta, Fleisch, Schwein
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Farfalle
      Salz
100 Gramm   Champignons, braun
2     Schalotten
2-3 Stiele   Estragon (oder 1/2 Tl getrockneter Estragon)
200 Gramm   Schweinefilet
4 Essl.   Öl
      Pfeffer
200 ml   Schlagsahne
2 Teel.   Bio-Zitronenschale, abgerieben
1-2 Teel.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 06.07.2010 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und dabei 200 ml Nudelwasser auffangen.

Champignons putzen und halbieren. Schalotten in dünne Ringe
schneiden. Estragonblättchen von den Stielen zupfen, einige für die
Dekoration aufbewahren, den Rest fein schneiden. Schweinefilet in dünne
Scheiben schneiden.

3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch mit Salz und
Pfeffer würzen und auf beiden Seiten je 1/2 Min. anbraten. Fleisch auf
einen Teller geben, Schalotten und Pilze im Bratsatz mit 1 El Öl 1 Min.
anbraten. Schlagsahne und Nudelwasser zugießen und cremig einkochen
lassen. Fleisch zugeben und 2 Min. darin gar ziehen lassen. Mit etwas
Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Zitronensaft würzen. Estragon und
Nudeln untermischen. Mit restlichem Estragon bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Pro Portion: 38 g E, 54 g F, 72 g KH = 936 kcal (3920 kJ)

=====

12 Gedanken zu „Farfalle mit Schweinefilet

  1. lamiacucina

    was bei Huhn schmeckt, schmeckt auch bei Schweinsfilet. Ein schönes Gericht. Werd ich für Kalb adaptieren, ich habe französischen Estragon im Gärtchen.

    Antworten
  2. Alex

    Estragon gehört zu meinen Lieblingskräutern, schade nur, dass ich ihn so selten finde. Und auf dem Balkon ist er mir eingegangen. Ich kann mir das Gericht auch gut mit Reis vorstellen. Lecker

    Antworten
  3. Sophie

    Schwein ist ja eigentlich nicht so mein(s), aber das hier würde ich auch gern essen. Liegt vor allem an der Kombi mit Estragon UND Zitrone. Toll!

    Antworten
  4. Karin

    Das Rezept kommt wie gerufen ! auch bei mir wuchert der Estragon heftig und in Kombination mit Zitrone zur Pasta kann ich das sehr lecker vorstellen.
    Ist schon auf meiner Nachkochliste gelandet, Dankeschön liebe Eva

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.