Weizenmischbrot mit Quellstück

Es wird höchste Zeit, dass in meinem Blog mal wieder ein tolles Brotrezept von Marla erscheint!

Dieses Brot habe ich schon im November gebacken, aber noch nicht im Blog veröffentlicht.

Das Brot hat eine schön saftige Krume und schmeckt super lecker – zu jeglichem Belag.

Weizenmischbrot mit Quellstück

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Weizenmischbrot mit Quellstück
Kategorien: Weizenmischbrot
Menge: 1 Laib

Zutaten

H SAUERTEIG: STEHZEIT CA. 16 – 18 STD.
130 Gramm   Weizenmehl Type 1050
130 Gramm   Wasser
13-26 Gramm   Anstellgut
H VORTEIG: STEHZEIT CA. 16 STD.
H 2 STD ANSPRINGEN LASSEN, DANN KÜHL STELLEN
110 Gramm   Weizenmehl Type 1050
100 Gramm   Wasser
2 Gramm   Salz
1 Gramm   Hefe
H QUELLSTÜCK: STEHZEIT CA. 16 STD.
30 Gramm   Goldleinsamen
20 Gramm   Sesam angeröstet (Vorsicht, verbrennt schnell)
50 Gramm   Emmerschrot oder Weizen, Einkorn oder Dinkel
30 Gramm   Sonnenblumenkerne angeröstet
145 Gramm   Wasser
9 Gramm   Salz
H BROTTEIG
      Sauerteig
      Vorteig
      Quellstück
120 Gramm   Weizenmehl Type 1050
170 Gramm   Roggenmehl Type 1150
10 Gramm   Öl (Walnussöl)
15 Gramm   Zuckerrübensirup
6 Gramm   Hefe
60-70 Gramm   Wasser (der Teig sollt nicht zu weich werden)
      — ca.
20 Gramm   Amaranth- oder Quinoa-Pops – kurz vor Ende der
      — Knetzeit vorsichtig unterkneten

Quelle

  Rezept von Marla21
  http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=
  53567#53567
  Erfasst *RK* 17.01.2010 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Alle Zutaten incl. ST, Vorteig und Quellstück zu einem Teig
verkneten ca. 8 Min. (TT 26°) – Teigruhe ca. 20 Min – nochmals kurz
kneten, Teig rund- und dann langwirken, auf einem nassen Geschirrtuch
rollen und in einer Mischung aus Sesam, Leinsamen und Schrot wälzen.

Teigling mit dem Schluss nach oben in ein längliches bemehltes Gärkörbchen legen und abdecken.

Gehzeit: ca.30 Min. abgedeckt, danach Teigling vorsichtig auf
Backpapier stürzen (Schluss ist nun unten) und 3x schräg einschneiden –
Teig abgedeckt weiter gehen lassen (ca. 15-20 Min.) und mit knapper
Gare in den vorgeheizten Ofen geben.

Backen: Teigoberfläche vor dem Backen mit Wasser besprühen, im
vorgeheizten Ofen bei 250° auf ca. 190° fallend mit Schwaden backen
nach ca. 2 Min. und nach 10 Min. Ofentüre kurz öffnen und die Schwaden
ablassen.

Backzeit gesamt: ca. 50-60 Min.

Anmerkung Eva: im Miwe folgendermaßen gebacken: 10 Minuten bei 230°C mit 5 sec Schwaden / 40 Minuten bei 190°C ohne Schwaden

=====

7 Gedanken zu „Weizenmischbrot mit Quellstück

  1. Heidi

    Wunderbar! Ich liebe deine Brote und da ich heut sowieso backen muss werd ich das gleich in Angriff nehmen. Danke fürs Rezept und liebe Grüsse

    Antworten
  2. Micha

    Sieht ganz toll aus, Eva! Schon wieder ein Brot von Marla das auch die Nachbackliste rutscht. Aber es ist Dir auch ausgesprochen gut gelungen – allein die schöne Krume!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.