Risotto mit Rosmarinkartoffeln

Es gibt mich schon noch und gekocht wird auch hin und wieder! 🙂

Heute gab es ein leckeres Risotto aus diesem Buch: ein Risotto mit Rosmarinkartoffeln.

Die Kombination von Kartoffeln mit Risotto fand ich wirklich genial – das kann es gerne mal wieder geben!

Risotto mit Rosmarinkartoffeln

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Risotto mit Rosmarinkartoffeln
Kategorien: Risotto, Kartoffeln, Speck, Rosmarin
Menge: 4 Portionen

Zutaten

60 Gramm   Butter
50 Gramm   Durchwachsener Speck, gewürfelt
3 mittl.   Rohe Kartoffeln, geschält und in Würfel
      — geschnitten
1     Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
2 Teel.   Frischer Rosmarin, gehackt
250 Gramm   Risottoreis (Carnaroli oder Arborio)
1 Ltr.   Geflügelfond
      Salz
      Schwarzer Pfeffer
80 Gramm   Parmesan

Quelle

  O. Hoffinger/M. Kellermann: Risotto
  Erfasst *RK* 08.12.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und darin den Speck und die Kartoffeln 5 Minuten anbraten.

Die Zwiebel und den Rosmarin hinzufügen und weitere 5 Minuten anschwitzen.

Den Reis einrühren und 2 Minuten farblos mitrösten.

Den kochend heißen Fond unter ständigem Rühren in kleinen Mengen
zugießen. Erst wenn der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen
hat, erneut Fond zugeben. Nach ca. 15 bis 20 Minuten sollte der Reis
gar, aber bissfest sein.

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche kalte Butter und die Hälfte des Parmesan einrühren.

Sofort servieren und den restlichen Parmesan separat dazu reichen.

Eva: Speck, Kartoffeln, Zwiebeln und Rosmarin fast die ganze Zeit
separat angebraten und erst 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Risotto
gegeben.

=====

14 Gedanken zu „Risotto mit Rosmarinkartoffeln

  1. Bolli's Kitchen

    warum nicht? Habe schon oft in ital. Kochbüchern gelesen, dass da Reis mit Kartoffeln oder Nudeln vermischt wurde, da muss man seine gestgesetzten Meinungen über den Haufen werfen und merkt, dass es schmeckt!

    Antworten
  2. Charlotte

    Auch ich habe diese Kombination noch nicht gegessen, nur darüber gelesen. Der Risotto sieht aber so gut aus, daß ich ihn doch einmal nachkochen werde. Danke für die Anregung!

    Antworten
  3. Jutta

    Ah, das liest sich aber fein. Reis und Kartoffeln habe ich auch noch nie gegessen. Zumindest nicht zusammen 🙂 Zurzeit wird viel mit Rosmarin gekocht in den Blogs, das ist fein!

    Antworten
  4. Karin

    Das Risotto ist bestimmt lecker, sieht auf Deinem Foto schon phantastisch aus !
    Das Risottobuch muß unbedingt hier ins Haus 🙂
    Dein Zitronenrisotto hat uns schon so gut gefallen, sehr lecker!
    Reis und Kartoffeln ist total neu für mich, das muß ich unbedingt ausprobieren!
    Mein Rosmarin im Garten “ steht “ auch noch gut..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.