Honigkuchen mit Schokolade

Ja, ich gebe es zu: ich mag in der Adventszeit ganz gerne mal eine Scheibe dieses Honigkuchens/Frückstücksbrot, das man in der Zeit vor Weihnachten in jedem Supermarkt kaufen kann. Und ich kenne da noch eine liebe Bloggerin, der es wohl ähnlich ergeht. 😉

Schon letztes Jahr habe ich nach einem Rezept gesucht, um das selber und sicher besser backen zu können – damals habe ich aber leider keines gefunden.

Da hatte ich dieses Jahr mehr Glück und so stand dem Nachbacken nichts mehr im Wege; statt eines Honigskuchens in einer Kastenform habe ich 4 kleine Küchlein in meiner 6er-Mini-Kastenform gebacken.

Mir war von vorne herein klar, dass dieser Honigkuchen mit Schokolade anders schmecken würde, als die gekauften, zumal da keine Schokolade und auch keine Mandel- und Nussstücke drin sind.

Nach dem Original muss ich also weiterhin suchen, aber diese Variante schmeckt auf alle Fälle schon mal wesentlich besser als das Original aus dem Supermarkt! 🙂

Honigkuchen mit Schokolade 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Honigkuchen mit Schokolade
Kategorien: Advent, Rührteig, Schokolade, Honig
Menge: 1 Kastenform

Zutaten

      Fett für die Form
100 Gramm   Zartbitterschokolade
2     Eier
250 Gramm   Flüssiger Honig
1/2 Teel.   Zimt
1 Messersp.   Gemahlene Gewürznelke
1 Messersp.   Kardamom
250 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
100 Gramm   Gehackte Haselnüsse
100 Gramm   Gehackte Mandeln
125 Gramm   Brauner Grümmelkandis

Quelle

  nach
  Zeitschrift "Lecker" – Christmas-Special
  Erfasst *RK* 11.12.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Eine Kastenform (30 cm lang; ca. 2 l Inhalt) fetten. Backofen
vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe2). Schokolade grob
raspeln. Eier, Honig und Gewürze mit den Schneebesen des
Handrührgerätes verrühren. Mehl, Backpulver und Schokolade mischen,
kurz unterrühren. Nüsse, Mandeln und Kandis unterheben.

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Backofen
50-60 Minuten backen. Evtl. 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen
mit Alufolie abdecken.

Kuchen in der Form 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann stürzen und
vollständig auskühlen lassen. Honigkuchen in Scheiben schneiden und
evtl. mit Butter bestreichen. Hält sich in Alufolie gewickelt 5-7 Tage.

=====

13 Gedanken zu „Honigkuchen mit Schokolade

  1. Christel

    Guten Morgen Eva,
    hast du für die kleinen Förmchen das ganze Rezept genommen? Das erscheint mir recht viel Teig … ich versuche es mal mit der Hälfte und freue mich drauf 🙂

    Antworten
  2. Charlotte

    Das wäre auch etwas für mich. Der Honigkuchen/Frühstückskuchen aus Holland, den es im Supermarkt zu kaufen gibt schmeckte mir früher wesentlich besser. Kein Vergleich mit dem Kuchen, den ich als junges Mädchen in Holland gegessen habe.
    Danke für die Anregung!

    Antworten
  3. peppinella

    honigkuchen mochte ich immer schon gern. fett mit butter bestrichen zum kakao.oder auch gerne im rheinischen sauerbraten. früher pilgerten wir regelmäßig nach holland (nur 20 min von hier) und deckten uns damit ein. neulich suchte ich dann hier beim lebensmittelhändler danach… fehlanzeitge…

    Antworten
  4. Billigflüge Bangkok

    Hmm,
    ich habe noch nie Honigkuchen gegessen. Aber ich liebe alles was mit Honig zu tun hat. Im Winter mag ich besonder heiße Milch mit Honig und heißen Met. Ich werde den Kuchen mal backen und gucken, wie dieser zu meinen getränken passt.

    Antworten
  5. Marco Honig

    Hallo, ich weiss es ist Sommer und evtl. passt der Kuchen doch besser in die Winterzeit. Naja mag jeder für sich wissen, da meine Mum diesen Kuchen über alles liebt dachte ich, ich probiers mal aus und es hatte sehr gut geschmeckt. Ich habe Blütenhonig verwendet, da dieser nicht so süss und auch nicht zu schade zum Backen ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.