Ricotta-Knödel mit Tomatensauce

Wär' der Speck nicht in der Sauce, wären meine Ricotta-Knödel mit Tomatensauce direkt vegetarisch; man kann ihn zwar weglassen, aber er macht's noch ein bisschen würziger als es schon ist, der Parmesan in den Knödeln trägt aber auch einiges dazu bei.

Leckeres, einfaches Gericht!

Ricotta-Knödel mit Tomatensauce 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ricotta-Knödel mit Tomatensauce
Kategorien: Ricotta, Speck, Tomaten
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Butter
4 Essl.   Gehackte Petersilie
2     Eigelb
500 Gramm   Ricotta
70 Gramm   Semmelbrösel
      Salz
      Pfeffer
      Muskatnuss
70 Gramm   Geriebener Parmesan
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
50 Gramm   Durchwachsener Speck (in Würfeln)
2 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Geschälte Tomaten (850 g EW)
      Zucker
1/4-1/2 Teel.   Getrocknete Chiliflocken
1     Lorbeerblatt

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 09.11.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Butter zerlassen, bei milder Hitze leicht bräunen, dann abkühlen
lassen. Abgekühlt mit 2 El Petersilie, Eigelb, Ricotta und Bröseln zu
einer glatten Masse verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und 30 g
Parmesan würzen. 20 Minuten kalt stellen. Zwiebel und Knoblauch fein
würfeln, mit dem Speck im heißen Olivenöl anbraten. Tomaten mit dem
Saft zugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker, getrocknetem Chili
und Lorbeer würzen.

Offen bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Kloßmasse mit
leicht angefeuchteten Händen zu 16 Bällchen formen. In reichlich
kochendes Salzwasser geben und offen bei milder Hitze 6-7 Minuten gar
ziehen lassen. Sauce evtl. nachwürzen. Bällchen gut abtropfen lassen,
mit Sauce und übriger Petersilie und Parmesan bestreuen.

Eva: halbe Menge für 2 Personen zubereitet

=====

13 Gedanken zu „Ricotta-Knödel mit Tomatensauce

  1. Alex

    Endlich komme ich wieder dazu, meine Lieblingsblogs zu besuchen. Da habe ich glatt 5 tolle Rezepte verpasst. Die Pizzaschnecken haben es mir besonders angetan.
    Ricotta fehlt bei mir nie im Kühlschrank. Die Knödel werde ich sicherlich mal ausprobieren.
    Lieben Gruss

    Antworten
  2. Karin

    Das Rezept trifft genau unseren Geschmack !
    Die Knödel sehen phantastisch aus, richtig schön “ fluffig “
    ist schon zum Nachkochen gespeichert 🙂

    Antworten
  3. Milliways

    Ricotta-Klößchen stehen bei mir auch schon seit Längerem auf der ToCook-Liste, allerdings geht es mir wie Sammelhamster… die Dinger würden bei mir bestimmt auseinanderfallen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.