31 Gedanken zu „Pause….

  1. Micha

    Na dann, eine erholsame und musische Pause, liebe Eva – Du wirst fehlen! Niemand hat so zuverlässig regelmäßig wie Du gepostet. Aber um so mehr hast Du Dir eine Auszeit verdient!

    Antworten
  2. lamiacucina

    Liebe Eva. Seit eineinhalb Jahren bloggst Du praktisch pausenlos. Nicht mit Füllern, sondern alles mit Rezepten. Da hast Du Dir eine Pause (bitte nur eine kleine) mehr als verdient. Liebe Grüsse von Frau L. und mir.

    Antworten
  3. lisa

    schade, derweil hab ich erst vor 2 tagen angefangen das blog zu lesen, und hab gestern sogar schon den italienischen kuchen ausprobiert; in copenhagen in der arbeit meinen kollegen präsentiert und natuerlich verraten woher das rezept ist 🙂
    jedenfalls alles liebe!
    lisa

    Antworten
  4. Uschi

    Ich wünsche dir eine schöne Auszeit, habe gerade heute eines deiner Brote gebacken, aber es gibt ja noch so viele Rezepte zum Ausprobieren auf deinem Blog…

    Antworten
  5. Charlotte

    Eine Pause hast Du Dir mehr als verdient, liebe Eva. Wenn man so produktiv ist, benötigt man irgendwann einfach einmal Abstand. Auch wenn ich jetzt auf Deine täglichen Einträge verzichten muß: wie könnte ich Dich denn vergessen!
    Die besten Wünsche für die Pause auch von mir und liebe Grüße.

    Antworten
  6. peppinella

    liebe eva! wie könnten wir dich vergessen? never ever. mit blog-pausen kenne ich mich bekanntermaßen aus, hoffe wie meine vorredner, dass es nur ne schöpferische pause ist. bis bald!!!

    Antworten
  7. Kochbanause

    So regelmäßig wie Du geschrieben hast, kann ich es gut verstehen das Du eine Verschnaufspause einlegst. Wir schaffen es derzeit auch nur nochmal einmal die Woche. Alles andere wird uns zu viel.
    Der Hintergrund ist aber hoffentlich nichts ernstes…
    Zum stöbern und nachkochen gibt es ja reichlich bei Dir, trotzdem freuen wir uns wenn mal wieder ein Beitrag kommt.
    Alles Liebe, die Kochbanausen

    Antworten
  8. Chaosqueen

    Da ist es uns ja fast zeitgleich so ergangen, dass wir eine Pause einlegen mussten. Ich freue mich aber sehr, dass Deine Pause nicht allzu lange war und ich jetzt nach meiner eigenen Pause wieder ab und an bei Dir vorbeischauen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.