Dinkelmischbrot mit Quellstück

Vor ein paar Wochen hatte ich 'Brot-Ebbe' im Gefrierschrank und habe ein schnelles Weizenmischbrot mit Hefe vorgestellt, das man ohne große Vorbereitungen und auch ohne Sauerteig in ein paar Stunden backen kann.

Uns hat dieses Brot – als Ergänzung zu den Sauerteigbroten, die ich meist backe – sehr gut geschmeckt und darum habe ich es noch einmal – leicht verändert – gebacken.

Es wurde nun ein Dinkelmischbrot mit Quellstück; es schmeckt anders als das Weizenmischbrot, aber genau so gut.

Dinkelmischbrot mit Quellstück 

Dinkelmischbrot mit Quellstück, angeschnitten 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Dinkelmischbrot mit Quellstück
Kategorien: Dinkelmischbrot
Menge: 1 Laib

Zutaten

H QUELLSTÜCK: STEHZEIT MIND. 30 MIN.
100 Gramm   Dinkelschrot fein
50 Gramm   Kürbiskerne im Mixer zerkleinert
50 Gramm   Hanfnüsse
150 Gramm   Wasser
H HAUPTTEIG
600 Gramm   Dinkelmehl 630
100 Gramm   Roggenmehl 997 od. 1150 (Eva: 1150)
380 Gramm   Buttermilch; ca.
16 Gramm   Hefe
16 Gramm   Salz
1-2 Essl.   Alter Teig oder ASG (für mehr Geschmack) (Eva:
      — alter Teig)
      Quellstück

Quelle

  Rezept von Marla21
  http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=
  53567#53567
  Erfasst *RK* 04.11.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Alle Zutaten incl. Quellstück vermengen, ca. 6 – 8 Minuten kneten
-30 min. Teigruhe – anschließend rund oder lang wirken und mit dem
Schluß nach oben in ein bemehltes Garkörbchen legen.

Bei ca. ¾ Gare Teig aus dem Körbchen stürzen (auf Backpaier) und
einschneiden – weitere 10 – 15 Min. gehen lassen und bei knapper Gare
in den vorgeheizten Ofen mit viel Schwaden einschießen. Gare gesamt :
ca. 60 Minuten.

Backen : 240°C; mit viel Schwaden anbacken bis die gewünschte Bräune
erreicht ist – ca. 15-20 Min., dann Ofentüre kurz öffnen und Schwaden
ablassen – fallend auf 180° fertig backen. Backzeit gesamt: ca. 60 Min.

Anmerkung Eva: im Miwe folgendermaßen gebacken: 14 Minuten bei 235°C
mit 5 sec Schwaden / 15 Minuten bei 210°C ohne Schwaden / 15 Minuten
bei 195°C ohne Schwaden / 14 Minuten bei 180°C ohne Schwaden

=====

7 Gedanken zu „Dinkelmischbrot mit Quellstück

  1. Charlotte

    Super, noch ein schnelles Brot (optisch wieder eine Wucht), wenn man feststellt, daß kein Vorrat mehr im Gefrierfach liegt. Ich setze gerne Dinkel anstelle des Weizenmehls ein. Vom Geschmack her würde man nicht vermuten, daß es sich um das gleiche Rezept handelt.
    Wird nachgebacken!

    Antworten
  2. Karin

    Super ! und so “ schnell “ gemacht
    Ich glaube, das kann ich als totaler Anfänger auch versuchen.
    Heute steht allerdings erst einmal Pizza mit Deinem / Marlas Pizzateig auf dem Programm.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.