Penne mit Zwiebel-Tomaten-Confit und Oliven

Blog-Event LI - Rund um den Olivenbaum - Oliven & Olivenöl (Einsendeschluss 15. November 2009)

Auf den allerletzten Drücker komme ich auch noch mit meinem Beitrag für das Blog-Event LI im Kochtopf, das sich mit dem Thema Oliven und Olivenöl beschäftigt – ausgedacht hat sich das schöne Thema Mestolo.

Es lag also wirklich nicht am Thema, dass ich so spät dran bin – es lag mehr daran, dass hier derzeit nicht so häufig gekocht wird und der Blog ein wenig aus dem Fundus lebt.

Aber heute war wieder Zeit zum Kochen und so hab ich es gerade noch rechtzeitig geschafft.

Das Zwiebel-Tomaten-Confit mit den Oliven schmeckte herrlich – das bekommt einen Platz ganz weit oben bei den Pastasaucen!

Das Olivenöl, das ich zum Kochen verwende, ist von Al Bano Carrisi, den meisten sicher besser bekannt als Sänger.

Nachdem nun mehrere LeserInnen nicht wissen, wer Al Bano und Romina Power waren:

Penne mit Zwiebel-Tomaten-Confit und Oliven 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Penne mit Zwiebel-Tomaten-Confit und Oliven
Kategorien: Nudeln, Tomaten, Zwiebeln, Oliven
Menge: 4 Portionen

Zutaten

60 ml   Olivenöl
4     Rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
1 Essl.   Brauner Zucker
2 Essl.   Balsamico-Essig
1 groß.   Dose Tomaten (800g)
500 Gramm   Penne rigate oder andere Nudeln
      Salz
150 Gramm   Kalamata-Oliven oder andere kleine, schwarze
      — Oliven (entsteint und halbiert)
      Pfeffer
75 Gramm   Geriebener Parmesan

Quelle

  Zeitschrift 'Für Sie'
  Erfasst *RK* 14.11.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden
lassen. Zwiebeln und Zucker hinzufügen und die Zwiebeln 25-30 Minuten
karamellisieren lassen.

Den Essig unterrühren, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen
lassen. Die Tomaten dazugeben und wieder zum Kochen bringen und dann
bei mittlerer bis schwacher Hitze 25 Minuten köcheln lassen.

Die Penne in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, wieder
in den Topf geben. Tomatenconfit und Oliven dazugeben und gut
unterrühren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und mit
geriebenem Parmesan bestreuen.

Eva: nur die halbe Menge für 2 Personen zubereitet

=====

13 Gedanken zu „Penne mit Zwiebel-Tomaten-Confit und Oliven

  1. mipi

    Ich habe die Teilnahme leider verpennt. Schönes Gericht. Die Kombinbation Tomaten mit den karamellisierten Zwiebeln gefällt mir. Das ist mal wieder etwas zum Nachkochen 🙂

    Antworten
  2. Charlotte

    Da hätte ich jetzt gerne einen Teller voll davon! Leider fehlt mir das besagte Olivenöl. Welche Firma vertreibt denn Al Bano’s Olivenöl (außer der Enoteca in der Schweiz)?
    Natürlich kenne ich Al Bano und Romina Power, aber dazu muß man eben alt genug sein :-). Ich habe die beiden damals ganz gerne gesehen/gehört; ist schon recht lange her…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.