Pflaumen-Teilchen aus Quark-Ölteig

Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen

Heute fehlte noch was zum Nachmittagskaffee – also wurde ein Rezept gesucht, das schnell ging und für das man nicht allzu viele Pflaumen braucht, denn sonst hätte ich erst noch einkaufen gehen müssen.

Da kamen mir die Pflaumen-Teilchen aus Quark-Ölteig gerade recht; alles war dafür im Haus, gebacken waren sie sehr schnell und geschmeckt haben uns die vier Teilchen heute wunderbar zum Kaffee!

So sind sie mir einen weiteren Beitrag zum Kleine Kuchen – Event der Hedonistin wert. 

Pflaumen-Teilchen aus Quark-Ölteig 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pflaumen-Teilchen aus Quark-Ölteig
Kategorien: Kuchen, Quark, Pflaumen
Menge: 4 Stück

Zutaten

170 Gramm   Feste Pflaumen oder Zwetschen
65 Gramm   Magerquark
120 ml   Milch
2 Essl.   ÖL
25 Gramm   Zucker
3 Gramm   Vanillin-Zucker
1 Prise   Salz
100 Gramm   Mehl
6 Gramm   Backpulver
14 Gramm   Backfeste Pudding Creme (für 250 ml Milch; ohne
      — Kochen)
20 Gramm   Zucker zum Bestreuen
1 Essl.   Schlagsahne
      Mehl für die Arbeitsfläche
      Backpapier

Quelle

  nach
  Lecker.de
  Erfasst *RK* 06.09.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Pflaumen waschen und gut abtropfen lassen. Pflaumen halbieren, Stein entfernen und die Hälften in dicke Spalten schneiden.

Quark, 2 Esslöffel Milch, Öl, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz
verrühren. Mehl und Backpulver mischen und die Hälfte esslöffelweise
unter die Quarkmasse rühren. Rest Mehl unterkneten.

Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle
formen und in 4 Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer runden Scheibe
(9-10 cm Ø) flach drücken. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte
Backbleche legen.

Restliche Milch in einen Rührbecher geben, Cremepulver zufügen und
mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe ca. 1
Minute verrühren. Dann auf höchster Stufe ca. 1 Minute aufschlagen.
Pudding Creme als Klecks auf jedes Teigteilchen verteilen und mit den
Pflaumenspalten üppig belegen. Pflaumen mit Zucker bestreuen und die
Teigkanten mit Sahne bestreichen.

Blech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

=====

10 Gedanken zu „Pflaumen-Teilchen aus Quark-Ölteig

  1. Charlotte

    Ich kann den Kommentaren nur beipflichten – wunderschön sind die Teilchen geworden. Also auf zur Konditorei Deichrunner :-).

    Antworten
  2. Hedonistin

    Aufopferungsvoll hab ich die Teilchen sofort getestet, und muss nun leider sagen: Die sind nix für den Event. Weil, mit vier Stück braucht frau gar nicht erst anzufangen, da geht gleich das Gejammer um Nachschub los. Doppelte Menge machen, unbedingt. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.