Darf ich vorstellen……

WoMo1

WoMo2

……Deichrunner's neues (gebrauchtes) Zweit-Zu-Hause und künftig sicherlich hin und wieder ein Grund dafür, dass es in meinem Blog am Wochenende mal ein wenig ruhiger bzw kein Eintrag zu finden sein wird, denn dann sind Deichrunners wohl meist auf Tour in der näheren Umgebung. Zwar wird dann dort gekocht, aber eben einfache Camping-Küche, die sich nicht unbedingt zum Bloggen eignet, aber vielleicht gibt es dann ja den einen oder anderen Ausflugsbericht?!

Dieses verlängerte Wochenende fand die 'Jungfernfahrt' statt und bei herrlichem Sonnenschein ging die erste Tour nochmals an die Ostsee. Hier zuerst wieder nach Scharbeutz , wo es vor ein paar Wochen noch sehr belebt war…jetzt gehört einem der Strand fast alleine!

Scharbeutz1

Scharbeutz2

Ist das nicht ein Prachtexemplar einer Feuerqualle?

Feuerqualle

Gekocht und gegessen wurde natürlich auch – einfach, aber es hat uns gut geschmeckt: marinierter Schweinefiletspieß, Basmatireis und Currysauce

WoMo Essen1

Am zweiten Tag ging es dann weiter nach Pelzerhaken bei Neustadt, auch da gehörte der Strand fast nur noch den Möwen und Kormoranen und uns 🙂

Pelzerhaken1

Kormorane

Pelzerhaken2

Pelzerhaken3

Einen wunderschönen kleinen Leuchtturm mit Leuchtturmwärterhäuschen gibt es da auch:

Pelzerhaken4

Exclusive, sehr schöne Feriendomizile könnte man mieten, aber wir brauchen das ja künftig nicht mehr 🙂

Pelzerhaken5

Und wieder wurde gekocht – obligatorische Camping-Küche: Pasta mit Sauce Bolognese!

WoMo Küche2

Der letzte (heutige) Tag führte uns noch kurz nach Timmendorfer Strand, das uns aber doch ein wenig enttäuschte; es war uns einfach ein wenig zu touristisch und mich erinnerte auch einiges an meine Heimatstadt Baden-Baden – so zum Beispiel die Trinkhalle:

Trinkhalle

Sogar die Toilettenhäuschen sind hier edel

Toilettenhäuschen

Aber auch das gehört zu Timmendorf…

Timmendorf1

Timmendorf2

Timmendorf3

Timmendorf4

Timmendorf6

Timmendorf5

26 Gedanken zu „Darf ich vorstellen……

  1. Bolli's Kitchen

    ich wollte als Kind immer einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil haben, aber meine Eltern hassten Camping…..
    Heute ziehe ich dann auch die reetdachgedeckten Häuser vor, auch wenn die nicht so mobil sind;….

    Antworten
  2. Uschi

    Arghhhh….. Zigeuner Schnitzel, Förster Schnitzel… uaaaah…. heißt das Schnitzel mit Vornamen Zigeuner bzw. Förster (beim Hamburger Schnitzel macht es ja Sinn)? Schlimm, solche Schreibweisen… da würd ich aus Prinzip schon nicht einkehren. Das schmeckt vermutlich auch so wie es heißt.
    Ansonsten: schön habt ihr es da oben, allerdings würden mir die Berge fehlen 😉

    Antworten
  3. Heidi

    Mensch Eva, mein absoluter Traum!!! Ein Wohnmobil… ich bekn ie meinen Mann seit Jahren aber er will nicht campen:-(((
    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Errungenschaft. Ich beneide dich total!

    Antworten
  4. Petra aka Cascabel

    Ist das toll! Wir haben ja als alte Camper (früher mit Zelt, später dann mit den größeren Kindern im Mobilhome) auch schon öfter mal mit Wohnwagen oder Wohnmobil geliebäugelt. Aber irgendwie müssen wir dann ja auch noch unser geerbtes Ferienhaus mitversorgen… Einfach zu wenig Zeit für Ferien 😉
    Habt viel Freude an dem neuen Heim und nehmt uns mit auf Fahrt, ich freue mich schon auf die Berichte!

    Antworten
  5. Jutta

    Juppiduh, ich freue mich! Nicht nur darüber, dass ihr jetzt die Nation und womöglich sogar die angrenzenden Länder unsicher macht, sondern auch über die schönen Berichte dazu. Es ist aber auch schön da draußen, gell?

    Antworten
  6. Inga

    Die Idee mit der Rubrik Campingküche hatte ich auch sofort beim Lesen, so wie Zorra und Nathalie.
    Viel Spaß mit dem Wohnmobil, hier im Norden gibt es soo viele schöne Ecken, da muss man gar nicht gleich so weit fahren 🙂

    Antworten
  7. Charlotte

    Glückwunsch zum mobilen Zweit-zu-Hause und danke für den schönen Reisebericht.
    Die (fast) verlassenen Strände in Scharbeutz und Pelzerhaken gefallen mir unheimlich gut; Timmendorfer Strand wäre nicht mein Geschmack. Dafür finde ich Deine Camping-Küche ganz prima.

    Antworten
  8. Petra

    Glückwunsch zu eurem „Zweitwohnsitz“! Für die Campingküche interessiere ich mich auch, wir gehen gerne campen, aber dann mit Zelt und Gaskocher usw. Nur so oft schaffen wir das leider nicht.
    Timmerdorfer Strand war noch nie was. Wir waren früher in Haffkrug, das ist ganz in der Nähe und war immer recht schön. Ist aber schon Jahrzehnte her.
    Viele Grüße

    Antworten
  9. Uschi

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu eurem Zweitwohnsitz.
    Ich freue mich auch schon auf die Berichte.
    Scheue Frage: Fährst du dieses Wohnmobil auch oder bist du nur Beifahrerin?

    Antworten
  10. Christel

    Also, ich spreche aus Erfahrung … frische Brötchen aus der Pfanne … morgens im Womo ein Gedicht 🙂
    Ich freue mich mit euch!
    Ich bin gerade wieder selber auf der Suche, aber nicht so groß … 1-2 Personen mit Hund … alltagstauglich .. Größe Kastenwagen .. dann fahre ich alle Bloggern besuchen 🙂

    Antworten
  11. Deichrunner

    Vielen Dank für eure Glückwünsche und dass ihr euch mit uns freut! 🙂
    Campingküche verbloggen….na, ich weiß nicht, ob das so interessant würde?! Mal sehen…..;-)
    @Uschi: ja, ich bin ihn auch schon kurz gefahren (auf der Autobahn), aber bis auf Einparken und Rückwärts fahren kann ich schon damit fahren, das beides muss ich erst wieder üben (mit unserem früheren WoMo konnte ich auch fahren)
    @Christel: der ist gar nicht so groß, sieht nur auf dem Foto so aus…der gehört noch absolut zu den kleineren Exemplaren! Viel Erfolg beim Suchen!

    Antworten
  12. Barbara

    Super, tolle Idee und viel Spaß damit!!!
    Ich wünsche Euch viele interessante und entspannende Touren – ohne den Zwang, immer etwas für den Blog produzieren zu müssen.
    Euch ist hoffentlich bewusst, dass der Frankenwald schön zu bereisen und unser Parkplatz vor dem Haus groß ist?! 😉

    Antworten
  13. Deichrunner

    Danke, liebe Barbara!
    Und mit dem ‚ohne den Zwang, immer etwas für den Blog produzieren zu müssen‘ schätzt du mich schon richtig ein 😉 – da muss ich lockerer werden und dazu werden diese Touren hoffentlich beitragen!
    Nein, das mit dem Frankenwald und dem großen Parkplatz war uns bisher noch nicht bewusst, ist aber jetzt im Kopf gespeichert und wir sagen schon mal vielen Dank für das sehr nette Angebot! 🙂

    Antworten
  14. Chaosqueen

    Jetzt kommen wir gerade aus dem Wohnmobil-Urlaub, mit einem leider nur gemieteten Mobil, zurück und was muss ich da lesen…
    Ja, ich beneide Euch wirklich um das Mobil, die Zeit, die Ihr Euch nehmen könnt und unterwegs verbringen könnt.
    Falls es Euch ‚mal ins Alte Land verschlagen solltet, in Stade gibt es einen wunderbaren Stellplatz, den wir in der letzen Woche selbst getestet haben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.