Kichererbsenbuletten mit Gurken-Relish

Nachdem es gestern schon bei Steph Kichererbsen-Fritten  und bei Shermin's Zauberkessel heute ähnliches gab, waren bei mir heute ebenfalls Kichererbsen angesagt.

Ich habe Buletten daraus gemacht und dazu gab es ein herrlich erfrischendes Gurken-Relish, das ich mir auch gut als Grill-Beilage oder zu gebratenem Fleisch vorstellen kann.

Kichererbsenbuletten mit Gurken-Relish 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsenbuletten
Kategorien: Vegetarisch, Kichererbsen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Zwiebel
1     Knoblauchzehe
3 Stiele   Petersilie
1 Dose   Kichererbsen (400 g, 265 g Abtropfgewicht)
1     Ei (Kl. M)
5 Essl.   Semmelbrösel
      Salz
      Pfeffer
      Kreuzkümmel, gemahlen
1-2 Teel.   Zitronensaft
2 Essl.   Butterschmalz

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 11.07.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Petersilienblätter fein hacken.
Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. In einem hohen Gefäß mit
dem Schneidstab fein pürieren. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Ei und
Semmelbrösel untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und
Zitronensaft würzen.

Mit feuchten Händen aus der Kichererbsenmasse 4 Buletten formen und dabei leicht flach drücken.

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die
Buletten bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 3 Min. goldbraun
braten.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Pro Portion: 16 g E, 22 g F, 43 g KH = 441 kcal (1847 kJ)

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gurken-Relish
Kategorien: Vegetarisch, Dips, Gurken
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Zwiebel
1     Mini-Gurke (ca. 150 g)
2     Aprikosen,reif (ca. 100 g)
1/2     Chilischote, rot
1 Essl.   Zucker
2 Essl.   Weißweinessig
      Salz

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 11.07.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zwiebel sehr fein würfeln. Gurke schälen, längs halbieren und die
Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Die Gurkenhälften klein würfeln.
Aprikosen vom Stein befreien und klein würfeln, Chilischote entkernen
und fein hacken.

Alles mit Zucker und Weißweinessig in einer Schüssel mischen und 10 Min. ziehen lassen. Mit Salz würzen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten (plus Marinierzeit)

Pro Portion: 1 g E, 0 g F, 15 g KH = 72 kcal (303 kJ)

=====

15 Gedanken zu „Kichererbsenbuletten mit Gurken-Relish

  1. Petra

    Oh schön, ich mag Kichererbsen in sehr viele Formen. Die Fritten stehen schon auf meiner Liste, denn das finde ich eine super Idee! Deine Buletten kommen auch ins Fach „Nachmachen“ aber wann ich das alles jemals kochen soll, ist mir ein Rätsel!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Antworten
  2. Charlotte

    Sowohl die Buletten als auch das Relish würde mir schmecken. Diese Kombination gefällt mir sehr gut. – Kommt auf die „Nachmach-Liste“.

    Antworten
  3. Müller

    guten tag (PREGAS – Presse & Gastronomie, Hotel, Diskothek, Lounge, Restaurant)
    ….feiner blog – wir schauen bestimmt oft hier vorbei 🙂
    mfg
    PREGAS

    Antworten
  4. Shermin

    Mhh.. die sehen auch lecker aus. Das Rezept liest sich fast wie eines für Falafeln.
    P.S.: Darf ich bitte ein „e“ weniger im Namen haben? 😉
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.