Stracciatella-Erdbeer-Schnitten

Erdbeerzeit – endlich auch im Norden und da natürlich auch in Dithmarschen!

Mein Chef ist nicht nur so nett, dass er mir hin und wieder ein frisches Krabbenbrötchen aus Friedrichskoog mitbringt – nein, zur Erdbeerzeit bringt er mir auch den einen oder anderen Korb mit frischen Erdbeeren von 'unserem' Erdbeerhof mit.

So geschehen auch letzte Woche und da mir an diesem Tag auch das Rezept für diese Stracciatella-Erdbeer-Schnitten ins Mailpostfach flatterte, musste dieser Kuchen direkt gebacken werden.

Der Kuchenspezialist im Hause D. war und ist begeistert davon – mir persönlich ist der Kuchen ein wenig zu gehaltvoll, ich ziehe einen Erdbeerkuchen dieser Art vor!

Stracciatella-Erdbeer-Schnitten 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Stracciatella-Erdbeer-Schnitten
Kategorien: Kuchen, Erdbeere, Mascarpone
Menge: 12 STÜCKE

Zutaten

100 Gramm   Weiche Butter
      Und etwas mehr
50 Gramm   + 50 g Zucker
2 Pack.   Vanillin-Zucker
      Salz
2     Eier (Gr. M)
100 Gramm   Mehl
25 Gramm   Speisestärke
1     Estr. TL Backpulver
500 Gramm   Kleine Erdbeeren (evtl.
      — mehr)
100 Gramm   Zartbitter-Kuvertüre-Chips
100 Gramm   + 250 g Schlagsahne
250 Gramm   Mascarpone
250 Gramm   Magerquark
1 Pack.   Sahnefestiger
100 Gramm   Zartbitter-Raspel-Schokolade
      Kakao zum Bestäuben

Quelle

  kochen &genießen 06/2009
  Erfasst und aufbereitet
  von Lothar Schäfer

Zubereitung

Quadratische (24×24 cm) oder runde Springform (26 cm 0) fetten. 100
g Fett, 50 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren.
Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und kurz
unterrühren. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175
°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen.

Erdbeeren waschen und, bis auf einige zum Verzieren, putzen.
Kuvertüre in 100 g Sahne unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen.
Vom Herd ziehen. Ca. 5 Minuten abkühlen.

Den Formrand um den Tortenboden schließen. Den abgekühlten Schokoguss daraufstreichen. Erdbeeren dicht an dicht daraufsetzen.

Mascarpone, Quark, 50 g Zucker und 1 Vanillin-Zucker nur kurz
verrühren. 250 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln
lassen. Mit Raspel-Schokolade unter die Creme heben. Locker auf die
Torte streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Mit Kakao und Rest
Erdbeeren verzieren.

Hinweis: Wir haben mehr als 600 g Erdbeeren benötigt!

Tipp:

Das Tolle an dem italienischen Frischkäse: Wenn Sie ihn als Basis
für Cremes nehmen, brauchen Sie keine Gelatine. Wichtig: Mascarpone nur
kurz verrühren, sonst wird er flüssig!

:Zusatz : Auskühl-/Kühlzeit
: : ca. 2 Std.
: : Backzeit
: : ca. 20 Min.
: : Zubereitungszeit
: : ca. 45 Min.
: : 450 kcal
:Eiweiß : 8 Gramm
:Fett : 31 Gramm
:Kohlenhydrate : 32 Gramm

=====

13 Gedanken zu „Stracciatella-Erdbeer-Schnitten

  1. Petra

    Das Rezept steht auch noch auf meiner Liste und ist aus der aktuellen Kochen & Genießen – das Juni-Heft lohnt meiner Meinung nach wirklich. Mal sehen, wann er bei uns auf dem Tisch steht, denn am Wochenende musste es zur Abwechslung mal der klassische Erdbeerboden mit Sahne! sein.
    Viele Grüße und genießt die Erdbeerzeit

    Antworten
  2. Schnuppschnüss

    Oooch, den würde ich aber auch nicht verschmähen! War das nicht so, dass Magerquark und Mascarpone, zu gleichen Teilen verwendet, die Wirkung des Mascarpones aufhebt? Und Kuchen mit 500 g Magerquark ist bestimmt sehr gesund. Nicht zu vergessen, das ganze Obst!

    Antworten
  3. Barbara

    Aber klar muss man beide ausprobieren! 🙂
    Mir gefällt der hier auch sehr gut – ab und zu darf’s ruhig ein bisschen mächtiger sein – einen Frankfurter Kranz mit Buttercreme kann man dann aber nicht mehr dazu servieren, sonst wird’s zu heftig.

    Antworten
  4. Billigflug Bangkok

    Dieser Kuchen sieht ja genial aus. Ich habe nur einen Blick auf das Bild geworfen und mein Magen und meine Zunge haben sofort verlangt: „Back ihn, beiß rein, ich will das jetzt essen!!!“ Ich werde mich den Forderungen heute Abend ergeben. Noch ist ja Zeit zum einkaufen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.