Imbiss aushäusig….

Heute waren wir schon früh morgens aus dem Haus und sind erst am Nachmittag wiedergekommen -  wir haben zum ersten Mal in diesem Jahr an einem 10-km-Volkslauf in Barsbüttel teilgenommen. Während der ganzen Autofahrt dahin regnete es, dort anfangs auch, aber als der Lauf startete, wurde es trocken und die Sonne kam zeitweilig heraus…ein paar Stunden später regnete es wieder nur noch in Strömen = Glück gehabt.

Weniger Glück bzw Erfolg hatte ich mit der Zeit, ich hätte mir etwas Besseres erhofft nach dem vielen Training. Immerhin war dann das Rahmenprogramm sehr schön und auch die Verpflegung nach dem Lauf war nicht zu verachten:: Bananen und 1 Wiener Würstchen mit Brot waren im Startpreis enthalten und für einen geringen Betrag konnte man noch selbstgebackene Kuchen kaufen oder aber Grillfleisch im Brötchen und Würstchen mit Pommes und/oder Salat; Griesbrei mit Erdbeeren wurde auch angeboten, ebenso gab es einen Eisstand.

Für eine Tombola war gesorgt und die Siegerehrung wurde – vor allem auch wegen der vielen Kinder, die bei den Schüler- und Schnupperläufen mitgelaufen waren – sehr schön und individuell vorgenommen; wir haben nun zum zweiten Mal an diesem Lauf in Barsbüttel teilgenommen (das erste Mal vor 4 Jahren), es war immer sehr schön und bestens organisiert, wir werden nächstes Jahr sicher wieder daran teilnehmen! 

Nachfolgend ein paar Fotos….leider in recht schlechter Qualität, da nur mit dem Handy aufgenommen.


Barsbüttel1   

Barsbüttel 2 

Barsbüttel 3 

Barsbüttel 5 

Barsbüttel 6 

Barsbüttel 7 

Barsbüttel 8 

Barsbüttel 9 

Barsbüttel 10 

Barsbüttel 11

                                                         

 
 

 
 

                                    

 
 


 
 

8 Gedanken zu „Imbiss aushäusig….

  1. Gerd

    Ich mag diese kleinen, familiären Veranstaltungen. Vor allem den Kindern macht es richtig Spaß.
    Es herrscht meistens so kein großer Leistungsdruck, und der Spaß am Sport steht neben der Geselligkeit im Vordergrund. Ich hoffe den hattet Ihr.
    LG Gerd

    Antworten
  2. Petra aka Cascabel

    Auch wenn du mit der Zeit nicht ganz zufrieden warst: ist doch super, wenn du das so locker läufst. Wir sind dafür gestern auf diverse Berggipfel gekraxelt, da ging es wesentlich langsamer zu 😉

    Antworten
  3. Schnuppschnüss

    Wie schade, wenn das alles komplett ins Wasser gefallen wäre. Und dass Du nicht zufrieden warst, ist jetzt halt Ansporn, gell? Ich bewundere Dich für Deine Konsequenz und Ausdauer. Kann ich nur von träumen.

    Antworten
  4. Sivie

    Ich bin so gar kein Läufer und habe gefaulenst, während Herr K. mit den Kindern im strömenden Regen Rad gefahren ist.Du warst ja schon fast bei uns. Noch 35 KM und du hättest es geschafft.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.