Care-Paket vom Süden in den Norden

Nathalie von der cucina casalinga erzählte mir vor einiger Zeit vom geplanten Einkauf in Südtirol.

Da sie von meiner Liebe zu Südtirol und den Einkaufsmöglichkeiten dort wusste, bot sie mir nettwerweise an, dass ich ihr eine Liste schicken dürfe mit Einkaufswünschen – sie wollte dann versuchen mir diese Sachen, so weit gerade vorhanden, mitzubringen und per Care-Paket in den Norden zu schicken. Da ich weiß, dass ich so schnell nicht wieder in den Genuss eines Urlaubs in Südtirol kommen werde, nahm ich ihr außergewöhnlich nettes Angebot gerne an. Sie versuchte mir glaubhaft zu machen, dass ich bzw meine Einkaufswünsche nicht der Auslöser für das Mitnehmen der Dachbox waren, aber als das Paket bei mir eintraf, war ich mir nicht mehr ganz so sicher…..;-)

In dem Paket war alles, was das Herz begehrt: zwei verschiedene Qualitäten von Olivenöl, allerfeinste Nudeln, grüne und schwarze Oliven, der wirklich schmackhafte Kamillentee, Akazien- und Orangenhonig, verschiedenes Buchweizenmehl, Pfeffer, Safran, Steinpilze, meine schon sooo lange vermissten Morcheln (hier bei uns dürfen sie angeblich nicht  mehr verkauft werden), Polenta, Hartweizengrieß, Brotklee, geschälter Sesam, Griesnockerln……- und dann befand sich noch ein ganz liebes Geschenk zwischen all den Einkäufen: ein Glas ihrer gerade erst selbstgemachten Kirschmarmelade.

Liebe Nathalie, dir und dem Herrn der cucina, ein ganz herzliches Danke-schön von uns fürs Aussuchen, Tragen, Transportieren, Verpacken und Verschicken all der Einkäufe – das war alles andere als selbstverständlich; wir freuen uns riesig und werden beim Genießen all der Leckereien immer gerne an euch denken!

Tirol Einkäufe 

Das ist doch wie Geburtstag und Weihnachten an einem Tag?!

15 Gedanken zu „Care-Paket vom Süden in den Norden

  1. Erich aka Houdini

    Für ein solches Care-Paket gäbe ich gerne meine Adresse an.
    Das Zusammenfallen von Geschenkstagen ist nicht immer positiv, denn da Weihnachten und Geburtstag nahe zusammen fallen, wird das Geburtstagskind in einem mir bekannten Fall nicht separat bedacht 🙁

    Antworten
  2. Bolli's Kitchen

    Eva, da hilft nur eins, aus dem Norden wegziehen…..
    In Paris gibt’s alles, Cecco Nudeln, Morcheln, Polenta….etc im Monoprix um die Ecke!
    Finde ich ja total lieb, dass Nathalie das Food-Entwicklungsland SH unterstützt!!!!

    Antworten
  3. Uschi

    Sehr lieb von Nathalie,dass sie Dir alles mitgebracht und geschickt hat.
    Die meisten Sachen gibts bei uns beim Italiener um die Ecke. Da muss man auch nicht nach Paris!
    Bestimmt machts Du jetzt bald ein Südtiroler Fladenbrot?

    Antworten
  4. Marlene

    Oh toll, da hätte ich mich auch ganz doll drüber gefreut. Schön wenn es so liebe Menschen gibt, die einem Pakete schicken 😉

    Antworten
  5. Sivie

    Ein tolles Paket. Gratuliere. Die Nudeln bekommst du notfalls ja noch bei Andronaco. Morcheln von Fuchs habe ich letzte Woche noch im Regal gesehen, oder meinst du eine bestimmte Sorte?

    Antworten
  6. Schnuppschnüss

    Herrlich! Schlaraffenland ist ja nichts dagegen. Das war aber gaaanz lieb von Nathalie. Übrigens, Du bringst mich da auf eine wunderbare Idee. Meine Schwägerin und mein Schwager fahren bald nach Südtirol. Ob die wohl eine Dachbox besitzen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.