Heute bleibt die Küche kalt……

……. heute wurde ein kleiner Ausflug gemacht…wirklich nur ein klitzekleiner.

Wir hatten mal wieder Lust auf unser Krabbenbrötchen

Krabbenbrtchen 

und sind daher ein wenig durch Dithmarschen – am Deich entlang – nach Friedrichskoog gefahren. Herrlicher Sonnenschein, nur mäßiger Wind, der Raps blüht – das sind die Tage, die ich hier im Norden liebe (ansonsten habe ich mich ja mit dem Klima und dem häufig heftigen Wind immer noch nicht so ganz arrangiert)!

Ich habe ein paar Fotos gemacht – vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen wie Dithmarschen aussieht….

Rapsblüte

Mein Dithmarschen = Sonne, lauer Wind und Rapsblüte!

Hunde

So ein Schild sollte ich mir mal beim Laufen umhängen 🙂

Windmühlen

Windmühlen….Windmühlen, wo auch immer man hinschaut

Schafe

Schafe natürlich auch in Hülle und Fülle….

Krabbenkutter 1

Krabbenkutter im Hafen von Friedrichskoog

Krabbenkutter 2

Krabbenkutterflotte

Krabbenkutter3

Auch mit ihm wird noch täglich nach Krabben gefischt

Der Wal

Und hier die neueste Attraktion vom Friedrichskooger Hafen = ein Spiel- und Sportparadies für Kinder und Jugendliche…..mir gefällt es – ehrlich gesagt – nicht: es erschlägt diesen kleinen, idyllischen Krabbenkutterhafen

Deichvorland 

Deichvorland am Friedrichskooger Hafen

Friedrichskoog Spitze 1 

Der Badedeich von Friedrichskoog, genannt 'Friedrichskoog-Spitze'. Als ich dieses Foto machte, sagte ein Urlauber hinter mir: "so einen richtigen Strand gibt es hier aber nicht, nur Schlick." Da musste ich dann doch innerlich grinsen, schließlich konnte er froh sein, dass überhaupt das Wasser da war – meist ist gerade Ebbe, wenn man ankommt!

Friedrichskoog Spitze 2 

Ja, ich weiß: man sollte nicht gegen die Sonne fotografieren, aber wenn doch nun schon mal Wasser da war…..;-)

Friedrichskoog Spitze 3 

Blick auf die "Strandpromenade" von Friedrichskoog – das was, man da sieht, war es dann auch schon….

Felder 

Felder, Felder und nochmals Felder

Hof 

Die ganz vereinzelt zu findenden Bauernhöfe liegen fast unsichtbar, gut geschützt gegen Wind und Sturm hinter Bäumen

Wiesen 

Plattes Land…….

Mühlen Raps 

Wiesen, Raps, Windmühlen……

Wiesen 2 

unendliche Weite und nichts, aber auch gar nichts los….:-)

Hafen Neufeld 

Zum Schluss noch der kleine Seglerhafen von Neufeld

17 Gedanken zu „Heute bleibt die Küche kalt……

  1. Petra Holzapfel

    Ah, Krabbenbrötchen! Das würde ich auch gerne mal wieder essen. Danke für die tolle Fotostrecke – ich finde es wunderbar, auch mal etwas abseits vom Essen in den Blogs zu finden. Da kommen gleich Erinnerungen hoch an mein Jahr im Norden…

    Antworten
  2. lamiacucina

    Oh, Eva nimmt uns auf einen Ausflug mit: schön, die endlose Weite, von nichts als dem Horizont verstellt. Und Meer ist halt schon was anderes als Fluss, auch wenn nur zeitweise.

    Antworten
  3. Ursula

    In das Krabbenbrötchen würde ich bei einer Fahrradtour auch gerne reinbeißen…
    Danke für die Fotos, das reizt mich auch mal in den Norden zu fahren!

    Antworten
  4. Heidi

    Eigentlich hab ich lieber die Berge als Flachland aber deine Bilder sehen total schön aus! Ich hoffe daß wir beim nächsten Berlin Besuch mal hochfahren können. Das will ich schon ewig lang, hat aber noch nicht geklappt bisher. Danke für die Fotos!

    Antworten
  5. Anikó

    *hach* Ich vermisse den Norden! Ich liebe es, wenn es so platt ist und man weit gucken kann und die Schäfchen sind ja zu goldig 🙂 Hier in Kassel ist es doch sehr bergig, zumindest für mich. Krabbenbrötchen kriegt man in Rostock nicht, aber andere leckere Fischbrötchen 🙂

    Antworten
  6. Erich aka Houdini

    Schöne lange Bildergeschichte. Ziemlich flach ist’s halt dort, aber die Gegend wäre sicher auch für uns eine Reise wert, das Fremde ist interessanter als das Bekannte. Unseren Tandemausfahrten wäre die Topographie dienlich.

    Antworten
  7. rike

    Ja, da habe ich auch schöne Erinnerungen dran von meinen Urlauben dort. Dieses Jahr ist es halt leider nix mit so schönen Ausflügen…

    Antworten
  8. Daniel

    Schöne Bilder – da bleibt die Zeit stehen 😉
    Das Bil mit „Wir haben ANGST vor jedem HUND Kommt nicht an den Deich! Die Schafe“ finde ich klasse, aber noch schöner finde ich das Bild danach, dass mit den zwei Windrädern, die aussehen, als wären sie ein Blume 🙂

    Antworten
  9. Andrea

    Ein schöner Ausflug – wir wollten dieses Jahr an die Ostsee, hat leider nicht geklappt – so habe ich wenigstens einen kleinen Vorgeschmack und vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Ich beneide Dich, so nahe an der See zu wohnen, das stelle ich mir sehr schön vor!
    Viele Grüsse Andrea

    Antworten
  10. Pingback: Friedrichskoog Spitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.