Heisse Päckchen

Manche Gerichte gefallen einem ja vor allem der Optik wegen, wenn dann auch noch für jeden Mitesser eine Lieblingszutat dabei ist, dann passt doch alles: für den Herrn des Hauses Pfannkuchen, für mich Ziegenfrischkäse.

Die heissen Päckchen sind Pfannkuchen gefüllt mit Ziegenfrischkäse, Quark und Schnittlauch – super zum Vorbereiten und bestens geeignet als kleine Vorspeise zusammen mit einem gemischten Salat.

Bei uns gab es einen großen gemischten Salatteller mit Erdbeeren, geröstetem Speck und geröstetem Baguette – Rezept und Foto davon gibt es dann morgen.

Beides kann ich sehr zum Nachkochen empfehlen – Hingucker, die dabei auch noch wunderbar schmecken!

Heiße Päckchen

Da war kein Mäuslein bei :-); ich wollte nur ein wenig vom 'Innenleben' zeigen!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Heisse Päckchen
Kategorien: Vorspeise, Pfannkuchen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H PFANNKUCHEN
120 Gramm   Mehl
330 ml   Milch
      Salz
1 Prise   Zucker
3     Eier
      Butter oder Butterschmalz
H FÜLLUNG
1/2 Bund   Schnittlauch
150 Gramm   Ziegenfrischkäse
50 Gramm   Magerquark
100 Gramm   Süß-scharfe Chilisauce

Quelle

  leicht modifiziert nach
  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 11.05.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Aus den Pfannkuchenzutaten einen glatten Teig herstellen, diesen 15 Min. quellen lassen.

Butter oder Butterschmalz in einer kleinen Pfanne (18 cm Ø)
erhitzen, 1 kleinen Schöpflöffel Crepes-Teig in die Pfanne geben, 1
dünnen, goldbraunen Crepe backen und auf einen Teller geben. Warm
stellen. Aus dem restlichen Teig 5 weitere Crepes ebenso backen. (Eva:
Die Teigmenge ergibt 8-9 Pfannkuchen!!)

Für die Füllung 1 Ei trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz steif
schlagen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, mit
Ziegenfrischkäse, Magerquark und Eigelb verrühren. Mit Salz und Pfeffer
würzen. Eischnee unterheben.

Die Quarkmasse in die Mitte der Crepes geben. Crepes von außen zur
Mitte zusammenfassen und nicht zu fest mit Küchengarn zubinden. Auf ein
mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180
Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. backen. Mit
der Chilisauce servieren.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Pro Portion: 27 g E, 44 g F, 58 g KH = 744 kcal (3122 kJ)

=====

14 Gedanken zu „Heisse Päckchen

  1. Petra Holzapfel

    Tolle Idee 🙂 Meinst du, man könnte die auch nach dem Garen mit etwas Schnittlauch oder blanchierten Lauchstreifen verschnüren? Sähe bestimmt auch nicht schlecht aus.

    Antworten
  2. Deichrunner

    Das würde sogar sehr gut aussehen, aber ich weiß nicht, ob das die
    Backofenzeit überstehen würde und die Pfannkuchen haben ja auch
    Gewicht…..stelle mir das schwierig vor; aber schön wär’s!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.