Grüne Antipasti mit pochierten Eiern und Tomaten-Pesto

Sonnenschein, Terrasse, Faulenzia, bisschen Antipasti und leckeres frisches Brot = wenn das kein Luxus-Sonntag war?!

Das I-Tüpfelchen der grünen Antipasti war das Tomatenpesto  – Bohnen mit einem Klecks Pesto, ein wahrer Gaumenschmaus!

Grüne Antipasti

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüne Antipasti mit pochierten Eiern und Tomaten-Pesto
Kategorien: Vorspeise, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H ANTIPASTI
30 Gramm   Mandelstifte
200 Gramm   Grüne Bohnen
      Salz
1/2 Bund   Petersilie
200 Gramm   Zucchini
200 Gramm   Spinat
2     Knoblauchzehen
4 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
1 Essl.   Balsamico bianco
4 Teel.   Tomaten-Pesto (Glas) *Eva: selbstgemacht
H POCHIERTE EIER
2     Eier
2 Essl.   Essig
      Salz
H TOMATEN-PESTO
50 Gramm   Getrocknete Tomaten
15 Gramm   Pinienkerne, geröstet
30 Gramm   Pecorino, gerieben
1     Knoblauchzehe
8-10 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  Essen&Trinken – Für jeden Tag (Heft 05/2008)
  Erfasst *RK* 18.04.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Bohnen
putzen, in kochendem Salzwasser ca. 12 Min. dünsten. Abgießen und
abtropfen lassen. Petersilie waschen, grob hacken. Zucchini putzen.
Längs in dünne Scheiben schneiden. Spinat waschen. Gut abtropfen
lassen. Knoblauch würfeln.

Zucchini in einer Grillpfanne mit 1 El Öl auf beiden Seiten
hellbraun grillen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico bianco würzen. 2 El
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Knoblauchs darin glasig
dünsten. Bohnen zugeben, kurz darin schwenken. Mit Petersilie bestreut
auf eine Platte geben.

Restlichen Knoblauch in 1 El Öl glasig dünsten. Spinat zugeben, 2-3
Min. mitdünsten. Salzen, pfeffern und mit Mandeln bestreut zu den
Bohnen geben. Zucchini ebenfalls auf die Platte geben. Mit Tomaten-
Pesto servieren. Dazu passen pochierte Eier.

Pochierte Eier:

Für die pochierten Eier Wasser in einem mittelgroßen Topf aufkochen.
2 El Essig und etwas Salz zugeben. Temperatur zurückschalten. 2 frische
Eier einzeln in Tassen schlagen und nacheinander langsam ins leicht
siedende Wasser gleiten lassen. 2-3 Minuten bei milder Hitze pochieren.
Mit einer Schaumkelle herausheben.

Tomaten-Pesto:

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut durchrühren; etvl. nochmals nachwürzen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

=====

13 Gedanken zu „Grüne Antipasti mit pochierten Eiern und Tomaten-Pesto

  1. Alex

    Ich könnte mich nur von Antipasti ernähren! Wenn ich nur nicht immer so viel Brot dazu essen würde 🙂 Toller, gesunder Teller.

    Antworten
  2. Andrea

    „Ich könnte mich nur von Antipasti ernähren!“
    hehe ich auch, Alex! Für mich ist das nur das beste Essen der Welt!
    P.S. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. Weinnase

    Das ist doch mal wieder eine nette Idee für einen Antipasti-Teller für ein italienisches Menü. Pochierte Eier müssten für mich nicht sein, aber warum nicht, da bin ich eher ein Ignorant.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.