Quark-Soufflé mit Rhabarber

Endlich gibt es wieder Rhabarber – wir mögen ihn beide sehr gerne und daher gab es dann gleich heute ein Dessert mit Rhabarber.

Soufflé ist ja bekannterweise "empfindlich wie eine kleine Diva"! Aber dieser Aussage hat Frau Deichrunner mal wieder nicht genug Achtung geschenkt und – glücklich wie sie war, als das Soufflé wunderbar luftig aufgegangen war – meinte, sie müsse mit diesem grazilen Gebilde die Treppe hoch ins "Fotostudio" laufen, um das Kunstwerk abzulichten….die Strafe folgte auf dem Fuß: mit jeder Treppenstufe fiel das empfindliche Dessert mehr und mehr in sich zusammen! 🙁

Beim nächsten Soufflé wird garantiert direkt in der Küche fotografiert.

Geschmacklich war das Dessert wunderbar und schreit nach Wiederholung!

Quark-Soufflé mit Rhabarber

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Quark-Soufflé mit Rhabarber
Kategorien: Dessert, Quark, Rhabarber
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H QUARK-SOUFFLÉ
250 Gramm   Magerquark
2 Teel.   Weiche Butter
50 Gramm   Weiche Butter
2 Teel.   Zucker
50 Gramm   Zucker
3     Eier (Gr. M)
1 Pack.   Vanillin-Zucker
1 Essl.   Puderzucker
H RHABARBERKOMPOTT
500 Gramm   Rhabarber
4-5 Essl.   Wasser
2-3 Essl.   Zucker

Quelle

  Lecker – Heft 4/06
  Erfasst *RK* 12.04.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

1. Ein Sieb in eine Schüssel hängen. 2 Lagen Küchenpapier in das
Sieb legen. Den Quark darauf 2-3 Stunden sehr gut abtropfen lassen.

2. 4 ofenfeste Förmchen (ca. 200 ml Inhalt) mit 2 TL Butter
ausstreichen. Dann unter Drehen mit 2 TL Zucker gleichmäßig ausstreuen.

3. Eier trennen. 50 g Butter und 50 g Zucker cremig rühren. Eigelb einzeln darunterrühren, Quark und Grieß unterrühren.

4. Eiweiß sehr steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und Vanillin-
Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Quarkmasse heben und bis
max. l cm unter den Rand in die Förmchen füllen.

5. Förmchen in eine Auflaufform setzen und auf den Rost stellen. Bis
zur Hälfte heißes Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-
Herd:200 °C/Umluft:175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen.

6. Die Souffles vorsichtig herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren. Dazu schmeckt Rhabarberkompott.

7. Rhabarberkompott:

Rhabarber putzen, waschen und klein schneiden. Mit Wasser ca. 5 Minuten köcheln. Mit Zucker abschmecken. Auskühlen lassen.

=====

16 Gedanken zu „Quark-Soufflé mit Rhabarber

  1. KochSchlampe

    Oh – sehr schön. Ich musste auch sofort Rhabarber kaufen und war noch nicht sicher, was ich machen will. Ich hatte in Richtung eines Rhabarber-Ingwer-Sorbets gedacht, aber Soufflé klingt auch sehr gut.

    Antworten
  2. Alex

    Nach meinem missglücktem Himbeersoufflée muss ich mich langsam wieder an dieses luftige Desser rantrauen. Mit Rhabarber sicherlich eine gelungene Kombination.

    Antworten
  3. Anikó

    Oh, die Rhabarber-Saison hat wieder angefange. Sehr gut, sehr gut, sehr gut! Ich werde mal ein paar Rezepte sammeln.
    Ich finde, das Soufflé sieht sehr lecker aus! Hätte sofort den Löffel gezückt 🙂 Macht es eigentlich geschmacklich viel aus, ob man ein gaaanz frisch-hohes Soufflé isst oder es ein wenig zusammengefallen ist?

    Antworten
  4. Sivie

    Ich glaube, ich würde mich schon freuen, wenn mein erstes Souffle so hoch wird, wie dein zusammengefallenes. Das wird morgen nachgemacht. Das muss der kleine Rhababer schon aushalten.

    Antworten
  5. Deichrunner

    weil ich d…f, blo…d oder so was war 🙂 – Ich war so naiv zu glauben,
    dass das meinen Treppenlauf übersteht…war einfach leichte geistige
    Umnachtung in diesem Moment! 😉

    Antworten
  6. Petra

    Schön, mein Rhabarber im Garten ist viel gewachsen die letzten Tage, da werde ich doch gleich mal plündern gehen und meine Herren, mit deinem tollen Dessert verwöhnen.
    Danke und Grüße

    Antworten
  7. Mina

    Das sieht ganz wunderschön aus….aber ich verstehe nicht, wo der Gries herkommt.
    Wieviel Grieß kommt in die Masse????
    Gruß von Mina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.