Kartoffel-Radieschen-Salat

Heute kommt gleich der nächste Event-Beitrag von mir; auch mit ihm hab' ich mich doch nicht so leicht getan, wie anfangs geglaubt – daher gibt es etwas ganz Alltägliches bei mir im Glas!

Denn Miriam von der Chaosqueen's Kitchen lädt zum Blog-Event Food&Glas ein; so bin ich der Einladung gefolgt und habe meinen Kartoffel-Radieschen-Salat im Glas serviert – besser gesagt in 2 Gläsern: einmal die rustikalere Variante fürs Picknick oder ähnliches und zum anderen die edlere Variante fürs Büfet.

Es soll aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass der Kartoffelsalat wunderbar aromatisch schmeckt; denn wird es häufiger einmal geben.

Kartoffel-Radieschen-Salat

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Radieschen-Salat
Kategorien: Salat, Kartoffeln, Radieschen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Festkochende Kartoffeln
1     Zwiebel
3 Essl.   Öl
200 ml   Gemüsebrühe
3-4 Essl.   Obstessig
1 Essl.   Scharfer Senf
      Salz
      Pfeffer
1/2 Bund   Radieschen
4 Stiele   Krause Petersilie *

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag
  Erfasst *RK* 11.03.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Kartoffeln waschen und ungeschält 20 Minuten garen. Inzwischen
Zwiebel fein würfeln und in heißem Öl glasig dünsten. Brühe und Essig
zugießen. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen
lassen.

Brühe vom Herd nehmen, Senf unterrühren, salzen und pfeffern.
Kartoffeln abschrecken und pellen. In dünnen Scheiben direkt in die
Brühe schneiden und vorsichtig mischen. Mindestens 30 Minuten
durchziehen lassen.

Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder
schneiden. Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Radieschen und
Petersilie unter die Kartoffeln heben und evtl. nachwürzen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten (plus Zeit zum Durchziehen)

Pro Portion: 6 g E, 15 g F, 32 g KH = 304 kcal (1275 kJ)

*Eva: glatte Petersilie

=====

8 Gedanken zu „Kartoffel-Radieschen-Salat

  1. Anikó

    Meine Güte, Du bist wirklich fleißig mit dem Nachkochen aus der Zeitschrift 😉 Der Kartoffelsalat stimmt mich zumindest schon richtig auf Frühling ein. Sieht sehr gut aus!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.