Penne mit Salsiccia-Klößchen

Es geht mir wie ihm – bei mir findet derzeit auch häufiger mal kein 'geregelter Kochbetrieb' statt, aber wie bei ihm der Baulärm sind auch bei mir die Gründe dafür absehbar.

Immerhin gab es heute keine kalte Küche, sondern ein durchaus leckeres Pastagericht, das uns zudem noch ordentlich mit der nicht zu verachtenden Schärfe eingeheizt hat.

Penne mit Salsiccia-Klößchen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Penne mit Salsiccia-Klößchen
Kategorien: Pasta, Salsiccia, Tomaten
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
1 Essl.   Öl
4     Salsiccia-Würste à 80 g (ital. Bratwurst mit
      — Fenchel)
1     Rote Chilischote
1 Essl.   Tomatenmark
1 Pack.   (500 g)stückige Tomaten
1 Essl.   Getrocknete ital. Kräuter
1 Teel.   Gemüsebrühe (instant)*
      Salz
      Zucker
      Grober Pfeffer
1/2     Töpfchen Thymian **
125 Gramm   Büffel-Mozzarella
500 Gramm   Nudeln (z. B. Penne)
150 Gramm   TK-Erbsen

Quelle

  Zeitschrift "Lecker"
  Erfasst *RK* 05.02.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer großen
Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Salsiccia-Wurstbrät direkt aus der Haut
als Klößchen in das heiße Öl drücken.

Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Chili putzen, längs
einschneiden, entkernen, waschen, hacken. Bratklößchen herausnehmen.
Zwiebeln, Knoblauch und Chili im Bratfett andünsten.

Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Stückige Tomaten und 200 ml
Wasser zugießen, aufkochen. Getrocknete Kräuter und Brühe einrühren.
Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

3-4 l Wasser mit l EL Salz aufkochen. Thymian waschen, trocken
schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Mozzarella
abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Penne ins kochende Salzwasser schütten und nach Packungsanweisung
garen. Gefrorene Erbsen, Salsiccia-Klößchen und Thymian in die Soße
geben und ca. 5 Minuten weiterköcheln.

Soße mit ca. l TL Zucker und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen und mit Soße und Mozzarella mischen. Anrichten und mit
grobem Pfeffer bestreuen.

* Eva: weggelassen, war würzig genug

** Eva: gefriergetrockneten Thymian

=====

12 Gedanken zu „Penne mit Salsiccia-Klößchen

  1. Nathalie

    Du bekommst Salsiccia-Würste bei Dir? Da sieht es bei mir in München schlecht – ich verstehe es aber nicht. Entweder die Würste sind super-fettig oder nicht gewürzt. Also werde ich weitersuchen … eigentlich wollte ich nicht anfangen, selbst zu wursten …

    Antworten
  2. Bolliskitchen

    gibt’s immer bei meiner Freundin Dagmar, ist super lecker!
    Wie gut, dass Ihr alle nicht mitten in Paris lebt, Baulärm und andrer Lärm ist da ganz normal….Man kocht dagegen an!

    Antworten
  3. nysa

    hum… schon lange habe ich es vor, aber bis jetzt habe ich immer noch keine salsiccias probiert. jedenfalls schauts hier sehr sehr ansprechend aus und ich krieg hunger, selbst um diese uhrzeit 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.