Bandnudeln mit Steckrübensauce

In vergangenen Jahren habe ich schon hin und wieder mit Steckrüben gekocht – zumindest hier bei uns im Norden gehören sie ja doch zur winterlichen Hausmannskost.

Da ich den der Steckrübe eigenen, leicht herb-süßlichen Geschmack gerne mag, kam mir das nachfolgende Pastagericht gerade recht.

Es war schnell zubereitet und hat dazu auch noch lecker geschmeckt – eine echte Alternative zu Steckrübeneintopf und dergleichen.

Penne mit Steckrüben

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bandnudeln mit Steckrübensauce
Kategorien: Pasta, Steckrüben
Menge: 2 Personen

Zutaten

80 Gramm   Durchwachsenen Speck
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
350 Gramm   Steckrübe
1 Essl.   Butter
1 Essl.   Thymian, gehackt
100 ml   Weißwein
200 ml   Schlagsahne
200 Gramm   Tagliatelle
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag Heft 2/2009
  Erfasst *RK* 19.01.2009 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Speck und Zwiebeln fein würfeln, Knoblauchzehe hacken. Steckrübe putzen, schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

Speck knusprig anbraten. Butter, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und
2 Minuten dünsten. Steckrüben und gehackten Thymian dazugeben, weitere
4 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen.
Schlagsahne zugießen und die Sauce 5-6 Minuten bei milder Hitze köcheln
lassen.

Inzwischen Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest
garen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit den tropfnassen
Nudeln servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Pro Portion: 23 g E, 50 g F, 80 g KH = 882 kcal (3694kJ)

=====

12 Gedanken zu „Bandnudeln mit Steckrübensauce

  1. Ecki

    Mhm, das schaut sehr lecker aus und ich werde es unbedingt einmal nachkochen müssen, so lange noch Steckrüben-Saison ist. Hier (am Rande der Schwäbischen Alb) gibt es zum Glück jede Menge Steckrüben in guter Qualität auf dem Wochenmarkt.

    Antworten
  2. Pingback: Fettuccelle mit Steckrübensauce - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.