WBD After Hours Party: Rahm-Streusel-Brot mit Kümmel

Auch ich wollte das eine oder andere Brot aus dem World Bread Day Roundup nachbacken für die  World Bread Day After Hours Party, habe bis jetzt aber leider erst eines geschafft.

Ihr Brot – bzw ihre beiden kleinen Brote – hatten mir gleich bei der Veröffentlichung am World Bread Day gefallen; zuerst war mir das mit den Rahmstreuseln noch nicht so richtig klar, aber auf meine Bitte hin hat Zorra mir netterweise weitergeholfen und mir das Rezept auf Deutsch zukommen lassen. Vielen Dank nochmals dafür 🙂

Gestern war es nun soweit und die beiden Brote wurden gebacken; der Teig war so etwas von flaumig und gut zu verarbeiten, dass es eine reine Freude war; das Einschneiden ist immer noch stark verbesserungswürdig, aber ansonsten bin ich mit meinen zwei Broten rundum zufrieden.

Die Brote haben eine feste Kruste und eine flaumige Krume und schmecken sehr gut nach Kümmel und Salz…so ein klein wenig erinnern sie dadurch an meine
Seelen – aber nicht von der Flaumigkeit des Teiges her, sondern nur aufgrund des Kümmel- und Salzgeschmacks.

Ich kann das Nachbacken dieser Brote nur wärmstens empfehlen.

Rahm-Streusel Brot mit Kümmel - ganz

Rahm-Streusel Brot mit Kümmel

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rahm-Streusel-Brot mit Kümmel
Kategorien: Weizenbrot, Rahm, Kümmel
Menge: 2 Kleine Brote

Zutaten

H RAHM-STEUSEL
150 Gramm   Rahm (Schlagsahne)
H VORTEIG
220 Gramm   Weizenmehl
5 Gramm   Salz
1/2 Gramm   Frischhefe
170 Gramm   Wasser
H TEIGZUBEREITUNG
270 Gramm   Weizenmehl
20 Gramm   Weizenvollkornmehl
150 Gramm   Wasser
8 Gramm   Frischhefe
      Vorteig von oben
      Rahm-Steusel inkl. Flüssigkeit
8 Gramm   Salz
7 Gramm   Kümmel

Quelle

  Rezept von Zorra zum WorldBreadDay 2008
  http://kochtopf.twoday.net/stories/5257753/
  Erfasst *RK* 18.11.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Vorteig: alle Zutaten mischen, 2 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen, dann über Nacht im Kühlschrank.

Rahm einkochen, bis alles Wasser verdampft ist und sich die Eiweiss- und Milchzuckerbestandteile goldbraun färben.

Endgültiger Teig: Alle Zutaten bis und mit den Rahm-Streuseln
mischen. Salz zur Hälfte der Mischzeit beigeben und den Teig auskneten.
Kümmel schonend daruntermischen.

Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen, nach 30 Minuten ein Stretch & Fold machen.

Teig halbieren und jede Kugel satt rund wirken und aneinander absetzen. Bei Raumtemperatur zu Dreiviertel gären lassen

Die Oberfläche mit Wasser bestreichen und mit senkrechter Klingenführung rautenförmig einschneiden.

Backen: Backofen auf 220 C vorheizen. Brote 15 Minuten backen,
Ofentür öffnen um Dampf abzulassen, dann 20 Minuten fertig backen.
Auskühlen lassen.

=====

5 Gedanken zu „WBD After Hours Party: Rahm-Streusel-Brot mit Kümmel

  1. zorra

    Freut mich dich an der WBD After Hours Party begrüssen zu dürfen.
    Stimmt die Flaumigkeit des Teiges hat mich auch begeistert. So zart und weich wie ein Babypopo. 😉

    Antworten
  2. Petra

    Beim Lesen des Namens habe ich erst kurz gestutzt – Rahmstreusel und Kümmel klingen etwas ungewohnt zusammen. Die Methode hat mich ja schon bei Zorra fasziniert, muss ich ausprobieren, auch wenn bei mir der Kümmel unter den Tisch fallen wird 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.