Überraschungspäckchen und Brötchennachschub

Nicht nur sie hat gerade erst ein  Überraschungs-Carepaket bekommen, sondern auch ich wurde – völlig überraschend – von meiner  Freundin mit einem Überraschungspäckchen beglückt, worüber ich mich riesig gefreut habe!

Neben Mitbringseln aus dem Urlaub waren Brötchendrücker darin, die ich heute in Form von Kaisersemmeln mit zwei verschiedenen Teigzubereitungen natürlich gleich testen musste und somit ist wieder für Brötchennachschub gesorgt.

Kaisersemmel-Mischung 

Die eine Sorte davon habe ich hier schon – incl. Rezept – verbloggt, das Rezept für die zweite Sorte – hier nur mit Mehl bestäubt – gibt es jetzt:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Helle Weizenbrötchen mit Vorteig, VK Weizen und Buttermilch
Kategorien: Brötchen, Weizen, Vollkornmehl, Buttermilch
Menge: 10 Brötchen

Zutaten

H VORTEIG
15-20 Gramm   Hefe
150 Gramm   Wasser
200 Gramm   Weizenmehl 550
H ENDGÜLTIGER TEIG
      Vorteig
100 Gramm   Weizen VK
200 Gramm   Weizenmehl 550
150 Gramm   Buttermilch
10 Gramm   Salz
3 Gramm   Backmalz

Quelle

  Rezept von Marla21 – Chefkoch Userin
  Erfasst *RK* 22.11.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Für den Vorteig die Hefe im warmen Wasser auflösen, zum Mehl geben
und daraus einen Teig herstellen; diesen abgedeckt 30 Minuten bei
Zimmertemperatur ruhen lassen.

Alle Zutaten – bis auf das Salz – in die Rührschüssel der
Küchenmaschine geben und zu einem Teig verkneten; nach der Hälfte der
Knetzeit das Salz dazugeben; Knetzeit ca. 7 Minuten.

Teig 10 Min. ruhen lassen und dann Brötchen(Knoten, runde oder
längliche Teiglinge) formen, nach Wunsch ein bisschen mit Wasser
anfeuchten und in Sesam, Mohn oder Kürbiskernen wälzen oder aber nur
mit Mehl bestäuben und diese ca. 30 Min. gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 20 Min. backen. Schwaden – vor
dem Einschießen und wenn die Brötchen im Ofen sind in den ersten 2 Min.

Ca. 5 Min. vor Ende der Backzeit Ofen kurz öffnen und Schwaden ablassen.

=====

17 Gedanken zu „Überraschungspäckchen und Brötchennachschub

  1. anja

    Liebe, Deichrunners Küche,
    ich hätte mal eine Frage zu der Delicious Seite. Da mein englisch nicht ganz so gut ist, kann man die Seite auch auf deutsch haben?
    Ich fand deinen Schokokuchen mit Pistazien sehr lecker und würde vielleicht noch mehr testen von der Seite.
    MfG
    anja

    Antworten
  2. Petra

    Deine Brötchen sehen immer so toll aus, dass ich immer „auch backen“ sage, dann die Zeit aber oft fehlt – schade!
    Der Crespelle-Auflauf hat schon gereicht, weil noch 1-2 Portionen Reste auf dem Tisch waren und wir uns arrangiert haben.
    Schönen Sonntag

    Antworten
  3. Sivie

    Die Brötchen sehen toll aus. Schön an so einen schneller Vorteig ist, dass man ihn nicht extra vorplanen muß. Rezepte mit Vorteig bedeuten für mich meist:“ Oh, dafür ist es wohl schon zu spät.“

    Antworten
  4. Eva

    @Christel: die kannst du doch auch so prima selbst machen, weiß ich doch!!
    @anja: die Seite von Delicious Days gibt es nur auf Englisch; ihr neues Buch gibt es in Englisch und Deutsch – ich habe aber schon mehrere Sachen von ihr verbloggt!
    @all: vielen, vielen Dank für euer Lob; ich war auch glücklich darüber, dass es mit dem Brötchendrücker gleich so gut geklappt hat – habe da auch schon anderes gehört 🙂

    Antworten
  5. yuli

    hallo,
    ich bewundere dich sehr, wie gut du Broetchen backst. Ich wohne in Asien und kann keine Backmalz finden. Kann ich ihn einfach weg lassen? Und das steht oben beim endgueltigen Teig : Weizen VK, was bedeutet das? Danke im voraus.

    Antworten
  6. Deichrunner

    Das geht sicherlich auch ohne Backmalz; nimm ein wenig Honig!
    WeizenVK bedeutet Weizenvollkornmehl; das kann man hier kaufen oder aber man kauft Weizenkörner und mahlt sie in einer Getreidemühle
    LG
    Eva

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.