Torta verde

Wie hier schon erwähnt, hatten wir gestern wieder einmal Gelegenheit auf unserem geliebten Wochenmarkt in Hamburg einzukaufen.

Ich konnte nochmals wunderschöne Quitten ergattern- dem Gärtner-Blog sei dank für dieses tolle Event , bei dem ich die Frucht erst kennengelernt habe – und wesentlich bessere Tomaten als hier beim örtlichen Edeka-Markt, aber es gab auch herrlichen Mangold und so konnte ich endlich wieder meine Torta verde backen.

Wir essen sehr gerne Mangold – hier hat er uns auch sehr gut geschmeckt – und dieser Mangoldkuchen ist immer wieder ein kleines Highlight für uns. Zusammen mit dem Reis bekommt der Mangold mit dem Guss aus Eiern und Parmesan noch den letzten Kick – einfach lecker und sehr zu empfehlen!

Torta_verde

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Torta verde
Kategorien: Teig, Mangold, Reis, Parmesan
Menge: 26 Er Springform

Zutaten

H TEIG
100 ml   Olivenöl
100 ml   Milch
1     Ei
      Salz
100 ml   Wasser
500 Gramm   Mehl
H FÜLLUNG
150 Gramm   Rundkornreis
1 Teel.   Salz
1 1/4 kg   Mangold
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
3     Eier
100 Gramm   Parmesan, frisch gerieben

Quelle

  ?? irgendwo – vor längerer Zeit – aufnotiert
  Erfasst *RK* 09.11.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Olivenöl, Milch, Ei, Salz und Wasser verrühren. Mehl dazugeben und
alles zu einem elastischen Teig verkneten. In Folie wickeln und ruhen
lassen.

Reis im Salzwasser 15 Minuten kochen und dann abkühlen lassen.

Mangold putzen, waschen, Stiele kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin
glasig dünsten, Mangold zugeben und zusammenfallen lassen. Kräftig mit
Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Danach evtl. noch ein
wenig kleinschneiden.

Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform fetten.

Eier und Parmesan verquirlen.

Zwei Drittel des Teiges auf Springformgröße ausrollen, in die Form
legen, Gemüse und Reis – vermischt – hineingeben. Den Eierguss darüber
verteilen. Nun den restlichen Teig ausrollen, über die Füllung legen
und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen.

=====

 

10 Gedanken zu „Torta verde

  1. Alex

    Der Teig ist unten und oben perfekt dünn, die Füllung steht wie eine Eins. Diese Torta hat mich überzeugt. Und Mangold esse ich mittlerweile sogar lieber als Spinat.
    Ciao

    Antworten
  2. Franz

    Sehr schön und bestimmt oberköstlich. Interessant, dass Du Milch in den Teig gerührt hast. Eine begnadete Pizzabäckerin aus der Nähe von Pavia hat mir mal ihren Trick für beste Pizzaböden verraten: halb Wasser, halb Milch.

    Antworten
  3. Jutta

    Oh, wenn das der Norbert sieht, dann pflanzt er mir den halben Garten mit Mangold zu. Mein Vater und er liegen mir andauernd in den Ohren, Mangold, Mangold, Mangold anzubauen. Na, dann will ich mich im nächsten Jahr mal breitschlagen lassen und nachgeben. Sieht wirklich gut aus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.