Farfalle mit Erbsenrahm

Hin und wieder gibt es bei mir mal so Tage, an denen ich keine rechte Lust zu irgendwas habe…und dann auch nicht unbedingt zum kochen (hoffentlich geht das auch anderen hin und wieder so?!).

An solchen Tagen muss es schnell gehen, aber trotzdem schmecken – gut bewährt haben sich da einfache Pastagerichte. Heute war nun so ein Tag und daher gab es mal wieder Farfalle mit Erbsenrahm = schnell und dennoch lecker frisch schmeckend durch die Erbsen, Speck und Nüsse runden das Gericht super ab.

Farfalle_mit_erbsenrahm

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Farfalle mit Erbsenrahm
Kategorien: Nudeln, Sauce
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
25 Gramm   Butter
275 Gramm   Tk-Erbsen
100 ml   Schlagsahne
250 ml   Gemüsebrühe *
      Salz
      Pfeffer
250 Gramm   Farfalle
75 Gramm   Speck, durchwachsen
1 Teel.   Öl
25 Gramm   Walnusskerne, gehackt

Quelle

  essen&trinken – Für jeden Tag Heft
  Erfasst *RK* 03.11.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zwiebeln fein würfeln, Knoblauchzehe durchpressen. Butter in einer
Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze
glasig dünsten. 200 g Erbsen dazugeben. Sahne und Gemüsebrühe
dazugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce pürieren und durch ein feines Sieb streichen..

Farfalle nach Packungsanweisung kochen. Während der letzten Minuten die restlichen 75 g Tk-Erbsen dazugeben.

Speck in Öl knusprig braten. Walnüsse dazugeben.

Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen, mit der Speck-Walnuss- Mischung bestreuen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Pro Portion: 35 g E, 50 g F, 108 g KH = 1022 kcal

*Eva: meine selbstgemachte Brühe http://deichrunner.typepad.com/ mein_weblog/2008/08/gemsebrhe-auf-v.html

=====

8 Gedanken zu „Farfalle mit Erbsenrahm

  1. Flüge

    Um der Kochunlust zu entgehen, koche ich immer mehrere Portionen, die ich dann einfrieren kann. Wenn mich dann die Kochunlust packt, brauche ich nur meine Mikrowelle für mich arbeiten lassen;-)
    PS. Das Rezept ist übrigens super lecker, davon habe ich mir auch diverse Portiönchen eingefrohren!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.