Mailänder Auflauf

Blog-Event XXXVI - sau-gut

Der Sommer ist zurück in Schleswig-Holstein, zumindest vorübergehend – aber es ist angenehm hier und nicht so fürchterlich schwül wie in südlicheren Gefilden; hin und wieder hat die leichte Brise auch ihre guten Seiten.

So sollte es heute ein leichtes, sommerliches, aber vor allem auch schnelles Gericht werden, damit man möglichst viel vom Sommerzwischenspiel genießen kann.
Der Mailänder Auflauf hat die oben erwähnten Vorgaben voll und ganz erfüllt und es wird ihn bei uns nicht das letzte Mal gegeben haben.

Es ist aber auch mein Beitrag für das Blog-Event XXXVI: Sau gut , das von Hausmannkost 2.0 ausgetragen wird.

Mailnder_auflauf

Mailnder_auflaufnah

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mailänder Auflauf
Kategorien: Schwein, Spaghetti, Tomaten, Backofen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Spaghetti
      Salz
2 Essl.   Olivenöl
4 klein.   Schweineschnitzel (à ca. 70 g)*
      Pfeffer
2     Eier (Kl. M)
2-3 Essl.   Geriebener ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano
      — reggiano)
1 Dose   Pizzasauce mit Oregano (400 g EW)**
10     Basilikumblätter

Quelle

  aus
  Zeitschrift essen&trinken – Für jeden Tag 7/08
  Erfasst *RK* 02.07.2008 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung
bissfest garen. Inzwischen 1 El Öl in einer Pfanne stark erhitzen und
die Schnitzel von jeder Seite 1-2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer
würzen. Eier verquirlen, mit dem Käse mischen und mit Salz und Pfeffer
würzen.

2. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Tomatensauce
mischen. Nudeln in eine gefettete Auflaufform (20 x 15 cm) geben,
Schnitzel darauflegen und mit der Eier-Käse-Mischung begießen. Im
heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 10-15 Min.
überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).

3. Basilikumblätter grob zerzupfen und über den fertigen Auflauf streuen.

Zubereitungszeit: 35 Minuten Pro Portion: 40 g E, 24 g F, 72 g KH = 674 kcal (2824 kJ)

*Eva: Schweinelende
**Eva: Flaschentomaten aus der Dose mit dem Zauberstab zerkleinert und Oregano dazugegeben

=====

 

4 Gedanken zu „Mailänder Auflauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.