Start in die Blogwelt

Schon lange faszinieren mich Blogs wie  dieses , dieses oder jenes und all die anderen, die ich ebenfalls sehr interessant finde, aber hier gar nicht alle aufzählen kann, doch es fehlte immer der Mut selbst ein Blog zu schreiben.

Jetzt habe ich mir ‚ein Herz gefasst‚ und beginne ab heute mein Eigenes.

Ich hoffe sehr, dass ich im Laufe der Zeit einen Weg finde, wie ich diese Seiten interessant und abwechslungsreich gestalten kann.

7 Gedanken zu „Start in die Blogwelt

  1. Jan Theofel

    Willkommen in der Blogosspähre! Schön, dass auch du dich in unsere illustre Runde der Koch- und Genussblogs einreihst. Am besten du meldest dich noch bei http://www.genussblogs.net an. Viel Spaß beim Bloggen und Blogs lesen.
    Und noch eine kleiner Hinweis: Es ist „das“ Blog, nicht „der“ Blog. (Auch wenn der Duden inzwischen auch letzteres, eigentlich falsches zulässt.) Falls du also die ursprüngliche Schreibweise bevorzugst, solltest du das in diesem Artikel noch ändern. 🙂

    Antworten
  2. Eva

    Danke für die nette Begrüßung und den Hinweis auf „das“ oder „der“ Blog…ich hatte extra bei Wikipedia nachgeschaut…-dann werde ich das noch ändern.
    Bin eh noch sehr am Üben und noch nicht mit allen Möglichkeiten/Funktionen vertraut und ohne Petras (Chili und Ciabatta)geduldige Hilfe noch lange nicht so weit.
    Bei http://www.genussblogs.net hatte ich mich gestern noch angemeldet; hoffe, dass ich es richtig gemacht habe.

    Antworten
  3. Petra

    Hallo Eva,
    wie schön, dass du dich jetzt in die Gemeinschaft der Blogger einreihst 🙂 Ich freue mich schon auf viele feine Rezepte!

    Antworten
  4. rike

    Herzlich Willkommen in der verrückt-eigenen Welt der Food-Blogger! Ich freue mich schon auf viele interessante Artikel und Ideen! Lass Dich von den Anfangskleinigkeiten nicht unterkriegen. Irgendwann klappt es wie von alleine.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.